Digitales NPW-Weihnachtskonzert erzielt fast 8.000 Euro für den guten Zweck.

Zuschauer*innen spenden großzügig für die Aktion Lichtblicke e.V.

Oberhausen, 26. Januar 2021

GMD Rasmus Baumann ist die Freude über die großzügige Spendenbereitschaft des Publikums beim NPW Weihnachtskonzert vor rund vier Wochen förmlich anzusehen. Fast 5.000 Menschen haben das Konzert am 23. Dezember des letzten Jahres online verfolgt und großzügig für in Not geratene Kinder und Familien in NRW gespendet.
2020 war alles etwas anders, und auch das traditionelle Weihnachtskonzert konnte nicht wie üblich in Gelsenkirchen, Recklinghausen, Unna und Marl im Konzertsaal stattfinden. Darum haben GMD Rasmus Baumann und sein Team das Konzert kurzerhand ins Internet verlegt. Zahlreiche Rückmeldungen nach dem Auftritt im eigenen Haus zeigten, dass das Konzert im festlich dekorierten Probensaal mit großen Werken der Klassik, weihnachtlichen Melodien und humoriger Geschichte auf große Zustimmung stieß.

Und nicht nur das! Statt Eintritt für das Online-Konzert zu verlangen, wurde zu Spenden an die Aktion Lichtblicke aufgerufen – mit überwältigendem Erfolg: Bis Mitte Januar sind im Rahmen des Weihnachtskonzerts rund 7.900 Euro an Spenden von Zuschauerinnen und Zuschauern eingegangen. Die Aktion Lichtblicke unterstützt seit 1998 in ganz NRW Kinder, Jugendliche und Familien, die materiell, finanziell oder seelisch in Not geraten sind. Ins Leben gerufen wurde die Aktion von den 45 NRW-Lokalradios, dem Rahmenprogramm radio NRW, den Caritasverbänden der fünf NRW-Bistümer sowie der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe.

Archiv