Die Schirmherrschaft

Besonders stolz sind wir, dass wir von Anfang an auch die tatkräftige Unterstützung der amtierenden Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen bekommen haben. Vier „First Ladies“ des Landes und ein „First Husband“ konnten wir bisher als unsere Schirmherrinnen und Schirmherrn für die Aktion Lichtblicke gewinnen. Allen lag und liegt unser großes Ziel, die Kindernot in unserem Land zu lindern und benachteiligten Familien neue Hoffnung zu geben, besonders am Herzen. Ihr öffentliches Engagement ist für uns eine wichtige Hilfe, für die wir sehr dankbar sind.

  • Susanne Laschet
  • Udo Kraft
  • Angelika Rüttgers
  • Dr. Gertrud Steinbrück
  • Karin Clement
  • „Die große Freude und die unendliche Erleichterung, die Familien zeigen, wenn sie in ihrer scheinbar ausweglosen Lage einen Hoffnungsschimmer erleben dürfen, ist alleine Grund genug, sich für die Aktion Lichtblicke e.V. zu engagieren.“

    Susanne Laschet

    Schirmherrin von 2017 bis 2021

  • „Das große Engagement, das zahlreiche Mitmenschen in NRW für die Aktion Lichtblicke seit vielen Jahren zeigen, ist absolut beeindruckend.“

    Udo Kraft

    Schirmherr von 2010 bis 2017

  • „Nachbarschaftliche Hilfe, wo sie dringend gebraucht wird – das macht die Aktion Lichtblicke seit 20 Jahren zu einer festen Größe für NRW.“

    Angelika Rüttgers

    Schirmherrin von 2005 bis 2010

  • „Bei einer Lichtblicke-Beiratssitzung haben wir alle mit den Tränen gekämpft: Ein Junge bat um das Geld für den Grabstein seiner Mutter, den die Familie sich nicht leisten konnte. Dieses Beispiel zeigt, dass die Aktion Lichtblicke in sehr dunklen Lebenssituationen helfen kann – gut, dass es diese Initiative gibt.“

    Dr. Gertrud Steinbrück

    Schirmherrin von 2002 bis 2005

  • „Hilfe von Menschen aus NRW für Menschen in NRW – dafür steht die Aktion Lichtblicke seit 20 Jahren.“

    Karin Clement

    Schirmherrin von 1998 bis 2002