Spendenkonto bei der Sozialbank Köln
IBAN: DE78370205000000007070
BIC: BFSWDE33XXX

Partner.
DANKE FÜR
  • 3.
  • 8
  • 7
  • 3.
  • 4
  • 8
  • 9,
  • 6
  • 6
aktuelle Spendensumme
JEDE
SPENDE ZÄHLT.
0800-50 80 580
(kostenfreie Spendenhotline)

Danke, danke, danke!

Eine Aktion, tausend Ideen: Was wären wir ohne die tollen Initiativen der Hörer der NRW-Lokalradios? Hier zeigen wir Ihnen, wie tatkräftig und originell die Aktion Lichtblicke in der Vergangenheit unterstützt wurde. Darauf sind wir sehr stolz.

Danke, danke, danke!

Eine Aktion, tausend Ideen: Was wären wir ohne die tollen Initiativen der Hörer der NRW-Lokalradios? Hier zeigen wir Ihnen, wie tatkräftig und originell die Aktion Lichtblicke in der Vergangenheit unterstützt wurde. Darauf sind wir sehr stolz.

Danke, danke, danke!

Eine Aktion, tausend Ideen: Was wären wir ohne die tollen Initiativen der Hörer der NRW-Lokalradios? Hier zeigen wir Ihnen, wie tatkräftig und originell die Aktion Lichtblicke in der Vergangenheit unterstützt wurde. Darauf sind wir sehr stolz.

DANKE FÜR
  • 3.
  • 8
  • 7
  • 3.
  • 4
  • 8
  • 9,
  • 6
  • 6
aktuelle Spendensumme
JEDE
SPENDE ZÄHLT.
0800-50 80 580
(kostenfreie Spendenhotline)
  • AO unterstützt Aktion Lichtblicke e.V. im Rahmen der Bedburger Musikmeile

    Bergheim/Bedburg, 06. September 2017 – Der Online-Elektrohändler AO mit Deutschlandsitz in Bergheim hat am Wochenende mit einem eigenen Getränkestand im Rahmen der Bedburger Musikmeile über 2.300 Euro für die Aktion Lichtblicke e.V. gesammelt. Unterstützt wurden die AO Mitarbeiter von der Trinkgut Helfrich e.K. aus Bedburg, die als Sponsor unter anderem mit Kühlwagen und weiterem Equipment dabei war. Gespendet werden sämtliche Einnahmen.

    Hinter der Charity-Aktion stecken Mitarbeiter eines Nachwuchsförderprogramms des Unternehmens, das „AO Star Programme“. Alle waren mit viel Engagement, Spaß und Organisationstalent beim diesjährigen Open Air Festival dabei.

    Die Aktion Lichtblicke e.V. unterstützt seit 1998 in ganz NRW Kinder, Jugendliche und ihre Familien, die materiell, finanziell und seelisch in Not geraten sind. AO fördert den Verein seit diesem Jahr, eine weitere Zusammenarbeit ist geplant.

  • Voss Automotive aus Wipperfürth spenden für die Aktion Lichtblicke e.V.

    Bei einem Fußballturnier im Juni hat die Wipperfürther Firma Voss Automotive in diesem Jahr eine Rekord-Spendensumme eingenommen. Zum dritten Mal in Folge spendete die oberbergische Firma mit weltweit 4.500 Mitarbeitern an die Aktion Lichtblicke e.V. Die Spendensumme stockt die Geschäftsführung der Firma in jedem Jahr noch einmal um eine Summe auf, so dass am Ende stolze 6.700 Euro an die Aktion Lichtblicke e.V. gehen konnten.

    Seit 17 Jahren organisieren die Mitarbeiter der Firma ein jährliches Fußballturnier. Weil gemäß der Firmenphilosophie bei Voss der Mensch im Mittelpunkt steht, passt für die Mitarbeiter die Aktion Lichtblicke e.V. perfekt. Bei der Scheckübergabe war die Begeisterung über diese gelungene Aktion auf beiden Seiten groß.

  • Happy Birthday, Welcome Hotel Paderborn

    Welcome Hotel Paderborn feiert 10-jähriges Jubiläum mit offener Tür für Groß und Klein

    ‚You are welcome‘ hieß es am Sonntag den 3. September, als das Team des Welcome Hotel Paderborn von 11:00 Uhr bis 17.00 Uhr die Türen öffnete, um gemeinsam mit Gästen, Partnern und Besuchern auf das 10-jährige Jubiläum des Hauses anzustoßen. Neben Hausführungen, die Interessierten und potenziellen Nachwuchs-Welcomern mitunter Einblicke in Karriere- und Ausbildungsmöglichkeiten boten, kamen auch die kleinen Gäste dank Hüpfburg, Entenrodeo und Aufführungen auf der Puppenbühne Pinelli nicht zu kurz. Außerdem hatten Gäste bei einer Tombola die Chance, Hotelübernachtungen in den Welcome Hotels, einen hochwertigen Mercedes für ein Wochenende und vieles mehr zu gewinnen. Für das leibliche Wohl von Jung und Alt sorgte während des gesamten Tages die Küche des Hauses mit verschiedensten Leckereien vom Grill und einer bunt gemischten Getränkekarte. Und das Beste kommt bekanntlich zum Schluss: Denn als Unterstützer der Aktion Lichtblicke e.V. spendete das Haus am Paderborner Fürstenweg den gesamten Erlös, von rund 1.500,- €, resultierend aus Tombola, Speisen und Getränken des Tages an den Verein. „Die Aktion Lichtblicke e.V. leistet einen so wertvollen und wichtigen Beitrag für in Not geratene Menschen und benachteiligte Kinder“, so Frank Jacobi, Direktor des Hauses. „Diesen Einsatz möchten wir zusätzlich würdigen indem wir den Betrag auf 2.000,- € aufrunden. Und wann wäre der Zeitpunkt besser, als zu einem freudigen Anlass wie unserem Geburtstag?“

  • Lopshorner Reiter spenden an die Aktion Lichtblicke e.V.

    Bei ihrem jüngsten Reitturnier LOPSHORN CLASSICS haben die Lagenser Reiter für die Aktion Lichtblicke e.V. gesammelt.

    Gemeinsam mit dem Partner Heinzelmännchen Gebäudereinigung wurde eine Qualifikationsprüfung für den gleichnamigen Cup ausgetragen. Besonderheit dieser Prüfung war, dass das Startgeld ein wenig höher ausgeschrieben war und je Startplatz 5,- € für doe Aktion Lichtblicke e.V. bestimmt waren. Diesen Betrag haben die Reiter sowie der Veranstalter also gemeinsam gespendet. Bei 75 Nennungen für das Qualifikationsspringen hatten wir schon 375,-€ zusammen, betont der 1. Vorsitzende Merten Lehmann.

    Die Lopshorner Reiter wollten diese Summe gerne noch erhöhen. So entschied das Team des Kuchenzelts, den Erlös aus dem Waffelverkauf ebenfalls zu spenden. Drei Tage lang konnten Reiter und Besucher der LOPSHORN CLASSICS leckere Waffeln genießen und damit gleichzeitig Gutes tun. Am Ende des Turniers war das Sparschwein so gut gefüllt, dass der Verein die Spendensumme auf 600,-€ aufgestockt hat. Lehmann berichtet, dass zum Beispiel auch Gäste ihren Becherpfand in das Sparschwein gesteckt haben. „Es ist einfach schön zu sehen, dass wir gemeinsam Gutes tun können und jetzt den Scheck in dieser Höhe an die Aktion Lichtblicke e.V. übergeben können“, freut er sich.

  • Tag der offenen Tür zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

    Herr Lucas, Generalvertreter und Leiter der Geschäftsstelle der DEVK Detmold hatte zu einem Tag der offenen Tür, am 30.06.2017 eingeladen.

    Ein vielfältiges Angebot an Informationen auch durch Geschäftspartner (Carglass, Betriebskrankenkasse Bahn) und einer Hüpfburg für Kinder war für jeden Besucher etwas dabei. Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Eine Tombola und die gesamten Zutaten für die Stärkung der Besucher wurden durch den Veranstalter gesponsert. Die Gäste wurden gebeten Ihren Beitrag durch eine Spende zugunsten der Aktion Lichtblicke zum Ausdruck zu bringen.

    Insgesamt kamen so als Gesamtspende 321,74 € zusammen.

    Bei bedecktem, aber trockenem Wetter war dies ein gelungener Tag.

  • Bonner Fußballschiedsrichter pfiffen für guten Zweck

    Am Wochenende des 29./ 30. April 2017 haben die Schiedsrichter in Bonn auf Anregung des Kreisvorstandes ein Projekt durchgeführt, um Menschen die in unserer Gesellschaft Hilfe benötigen  zu unterstützen. Die Schiedsrichterspesen des gesamten Wochenendes wurden zugunsten von sozialen Einrichtungen gespendet. Der Kreisschiedsrichterausschuss des Fußballkreises Bonn hatte u. a. die  Aktion Lichtblicke e.V. als Empfänger der Spende bestimmt. Durch die Spendenaktion, an der sich neben den zahlreichen Schiedsrichtern auch viele Ehrenamtler des Fußballkreises Bonn beteiligten, konnte die künftige Arbeit der Aktion Lichtblicke e.V. mit 1.250,00 € unterstützt werden.

    Die Übergabe der Spende anlässlich des Tags des Bonner Sports am 10.06.2017 auf dem Bonner Münsterplatz übernahm die Frauenbundesligaschiedsrichterin Katharina Gerhard. Dabei würdigte sie die zahlreichen und wichtigen Aktivitäten der Aktion Lichtblicke und wünschte ihnen eine erfolgreiche weitere Tätigkeit. Für die Aktion Lichtblicke e.V. war Karl Wilhelm Linder, Mitglied im Spendenbeirat, angereist um den Scheck in Empfang zu nehmen. Er wurde begleitet vom Vorstand der Veranstaltergemeinschaft Radio Bonn Rhein-Sieg, Franz Hofmann.

  • 1.500 Euro zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

    Die Frauengruppe des Spanischen Elternvereins Bonn Beuel hat am 19.11.2016 einen Weihnachtsbasar durchgeführt. Durch den Verkauf von selbstgebackenen Kuchen und Plätzchen, Handarbeiten aller Art, Likören sowie einer großen Tombola kamen stolze 1.500,- Euro zusammen. Die Spende geben wir an die Aktion Lichtblicke e.V. weiter, damit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien geholfen werden kann.

  • Musizieren zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e. V.

    Herr Eckhard Lotto engagierte sich in diesem Jahr mehrfach für die Aktion Lichtblicke e. V. als Stadtmusikant u.a. zuletzt beim Frühlingsfest in Selm am 02.04.17 und beim Frühlingsfest in Lüdinghausen am 23.04.17. Bei beiden Aktionen kamen 116,13 Euro an Spenden zusammen.

    Anfang Mai 2017 tourte Herr Lotto fast 2 Wochen lang als Stadtmusikant mit seinem Moped und einem Musikanhänger durch das Münsterland, Sauerland, Bergisches Land und das Rheinland. Die Reise begann am Dom zu Münster und endete am Dom zu Köln.

    Mit seiner Musiktour „Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer“ wollte er den Menschen in der digitalen Zeit in verschiedenen Städten und Regionen eine Freude mit analoger Musik bereiten, Menschen miteinander verbinden und sie ins Gespräch bringen.

    Hierbei sammelte er viele wertvolle Eindrücke und trotz kaltem und regnerischem Wetter spendeten die Zuhörer 206,81 Euro.

  • HOUSE OF CLASSIC CARS in Bielefeld spendet für die Aktion Lichtblicke e.V.

    Am 20.05.2017 veranstaltete das House of Classic Cars einen Tag der offenen Tür.
    Neben einer Oldtimer-Verkaufsausstellung gab es interessante Einblicke in die Fahrzeugrestauration.
    Diverse Gewerbestände sowie die Eröffnung der Kunstausstellung des Malers Christoph Stieghorst luden ebenfalls zum Verweilen ein.
    Den Erlös aus Speisen und Getränken in Höhe von 555 Euro spendete das House of Classic Cars dieses Jahr der Aktion Lichtblicke e.V.

  • Sponsorenlauf zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

    Die Katholische Grundschule Remigius in Leverkusen-Opladen hat für die Aktion Lichtblicke e.V. 1.500 Euro erlaufen. Bei ihrem Sponsorenlauf im Sommer haben die 420 Schüler so viele Runden gedreht, dass die Sponsoren kräftig in die Tasche greifen mussten: 3.200 Runden waren es am Ende. Und damit ist so viel Geld zusammen gekommen, dass die Schüler nicht nur den eigenen Schulverein damit unterstützen konnten, sondern obendrein noch Kinder und Familien in Not – eben die Aktion Lichtblicke e.V.

  • Schrottsammeln zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

    Die Landjugend aus Drensteinfurt hat am 1.April ihre alljährliche Schrottsammlung gemacht. Mit ca. 30 freiwilligen Helfern ging es morgens mit drei Treckern los, um Schrott aus und rund um Drensteinfurt abzuholen. Es hatten sich zuvor viele Bürger gemeldet, die von ihrem Schrott befreit werden wollten. Pünktlich zum Mittag gab es eine Stärkung für alle Beteiligten. Bei den eisigen Temperaturen kam eine warme Bratwurst vom Grill allen recht. Nachdem die restlichen Haus- und Hofstellen abgefahren worden sind, gab es gegen ca. 17 Uhr ein gemütliches Ausklingen auf dem Hof Thissen auf der Rieth. Hier wurde auch der Schrott in Containern gesammelt. Insgesamt waren am Ende 6 Container voll, was ein Gewicht von 14 Tonnen ergab. 300 Euro des Erlöses wurde an die Aktion Lichtblicke e.V. gespendet.

  • Maiherzen zu Gunsten der Aktion lichtblicke e.V.

    Im Rheinland ist es Tradition, seiner Liebsten in der Nacht zum 1. Mai einen Liebesbeweis zu geben. Dies kann in Form eines Maibaumes oder eines Maiherzens erfolgen. In ihrem kleinen Unternehmen fertigt Rosemarie Stahlmann mit Hilfe ihrer Tochter Maiherzen. Speziell für die Aktion Lichtblicke e.V. wurden drei Unikate hergestellt, die einen stolzen Erlös von 220 Euro eingebracht haben.

  • Das Team aus dem Hotel Drees unterstützt Aktion Lichtblicke e.V.

    Wir, das Küchen-und Service Team vom Ringhotel Drees in Dortmund hatten uns entschieden, das Trinkgeld von den Osterfeiertagen zu sammeln und zu spenden.

    Da nicht jeder so viel Glück hat wie wir, sollten wir gerade an den Feiertagen zusammenhalten. Mit dieser Spende hoffen wir von unserem Glück etwas weitergeben zu können und anderen zu helfen.

    Mit Hilfe unserer Gäste und Junior-Chefs sind 1300 Euro für die Aktion Lichtblicke e.V. zusammengekommen.

    Wir möchten uns bei allen Gästen, sowie unseren Junior-Chefs die uns unterstützt haben dafür bedanken.

    1000 DANK dafür!!

    Das Team aus dem Hotel Drees.

  • Erlöse der jährlichen Weihnachtstombola gespendet

    Die Mitarbeiter der Firma Westfleisch SCE mbH in Münster spendeten für die Aktion Lichtblicke e.V.

    Der größte Teil des Geldes war der Erlös der jährlichen Weihnachtstombola.

    Die Geschäftsleitung rundete den Betrag auf, so dass eine Summe von 1.200 € überwiesen werden konnte.

  • C&A Charity Cake Event zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

    Die Mitarbeiter der Firma C&A Fashioncenter Düsseldorf haben am 05.04.2017 ein Cake Event von Mitarbeitern für Mitarbeiter durchgeführt. Durch den Verkauf von selbstgebackenen Kuchen und Plätzchen kamen stolze € 1.265,- zusammen.

  • Spendenübergabe der Sparda-Bank West eG

    77.000 Euro für die Aktion Lichtblicke e.V. aus dem Jahr 2016.
    Im Dezember hat die Sparda-Bank West eG  1.200 neue Fans gewonnen und spendete daher 2.000 Euro.
    Weitere 50.000 Euro kamen durch die Girokonto-Aktion zustande und mit 25.000 Euro bedankte sich die Bank bei der Aktion Lichtblicke e.V. für die Zusammenarbeit bei dem Jugendprojekt Fit for Life.
    Die Aktion Lichtblicke bedankt sich für unglaubliche 77.000 Euro!

  • „Aktion: Verkauf alter Standgefäße“ bringt Spende für die Aktion Lichtblicke e.V.

    Nach der Übernahme der Apotheke am Johannistor in Lemgo durch Veronika Sage wurden die Regale mit alten Standgefäßen, in denen früher Arzneistoffe und Flüssigkeiten gelagert wurden, durchgesehen. Gegen eine kleine Spende konnten Kunden die alten Gefäße erwerben. Es kamen 250 Euro innerhalb von zwei Monaten zusammen.
    Die Spenden geben wir an die Aktion Lichtblicke e.V. weiter. Diese unterstützt seit vielen Jahren in ganz NRW Kinder, Jugendliche und ihre Familien, die materiell, finanziell oder seelisch in Not geraten sind. Initiiert wurde die Aktion u.a. von Radio Lippe.

    Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

  • Waffelbacken zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

    Der Kurs 14/17 NH, Auszubildende der Gesundheits- und Krankenpflege der St. Elisabeth Akademie in Neuss, hat mit viel Engagement Waffeln gebacken. Im Foyer des Johanna Etienne Krankenhauses wurde die Waffelback-Station aufgebaut. Patienten, Besucher und Mitarbeiter des Johanna Etienne Krankenhauses haben die Aktion tatkräftig unterstützt, sodass ein Erlös von 415 Euro zusammengekommen ist.

  • Youtuber Rewinside sammelt und spendet über 11.000 Euro für Lichtblicke

  • 04 spielt die Musik

    Bei der Scheckübergabe für das neue Musik-Projekt „04 spielt die Musik“ wurde es ganz schön laut: Es wurde heftig getrommelt und ausgelassen getanzt. Die Profi-Fußballer von Schalke –  Eric Maxim Choupo-Moting und Daniel Caligiuri – sorgten bei den Kids für den richtigen Beat und strahlende Kinderaugen.

    Die Aktion Lichtblicke e. V. freute sich in Gelsenkirchen über einen Scheck der FC 04 Arena Management GmbH in Höhe von 15.000 Euro. Diese Summe war beim Event „Weihnachtssingen auf Schalke“, das im Dezember erstmalig stattfand, zusammen gekommen. Die „Schalke hilft!“-Stiftung hat nun das Musik-Projekt „04 spielt die Musik“ ins Leben gerufen, bei dem Kinder, die finanziell nicht so gut gestellt sind, kostenfreien Musikunterricht erhalten. Geplant sind in einem ersten Schritt zwei Gitarrenkurse und ein Bandprojekt. Die Aktion Lichtblicke e. V. und Radio Emscher Lippe waren in die Planungen einbezogen und unterstützen dieses tolle Projekt in Kooperation gerne mit insgesamt 35.000 Euro pro Jahr. Die Manuel Neuer Kids Foundation stellt in ihrer sozialen Einrichtung „Manus“ die benötigten Räumlichkeiten und Instrumente zur Verfügung.

  • IKEA Adventskalender helfen Aktion Lichtblicke e.V.
    5.000 Euro für die Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und ihrer Familien in NRW

    Presseinformation
    Kamen, 02.03.2017

    Für jeden in der Adventszeit verkauften IKEA Adventskalender spendet das schwedische Einrichtungshaus einen Euro für einen guten Zweck. Auf diese Weise ist im Einrichtungshaus Kamen in diesem Jahr die Summe von 20.255 Euro zusammen gekommen. Der Betrag von 5.000 EURO geht an die Aktion Lichtblicke e.V. in Köln. Mit den Spenden werden Kinder, Jugendliche und ihre Familien, die materiell, finanziell und seelisch in Not geraten sind, in ganz NRW unterstützt.

    IKEA Kamen bedankt sich mit dieser Aktion bei Ihren Kunden und freut sich, dass so eine hohe Spendensumme zusammen gekommen ist. Symbolisch übergaben am 21.02.2017 Dinah Rudack, Einrichtungshauschefin IKEA Kamen und Patrick Czulak, Restaurantleiter IKEA Kamen, zusammen mit Melanie Schwerte und Safet Yazici vom lokalen Marketing die Spende an Lichtblicke.

    Deutschlandweit kamen auf diese Weise in diesem Jahr über 966.000 Euro zusammen, die an lokale Einrichtungen in der Nachbarschaft der derzeit 51 IKEA Einrichtungshäuser gespendet werden.

    Ansprechpartner für die Presse

    Melanie Schwerte
    Lokales Marketing
    IKEA Deutschland GmbH & Co. KG, Niederlassung Kamen
    Tel.: (02307) 207 444 Fax: (02307) 207 138

  • Musikclown sammelt für die Aktion Lichtblicke e.V.

    Herr Lotto aus Senden/Westfalen war zu Karneval 2017 als Musikclown mitsamt seiner Einmannband unterwegs, um den Närrinnen und Narren eine kulturelle Freude mit klassischen Karnevalsliedern zu bereiten. Die kreativen Aktionen fanden zu den Karnevalsumzügen in Ottmarsbocholt (19.02.17), in Selm (25.02.17) und am Rosenmontag (27.02.17) in Münster statt. Hinzu kam eine Aktion auf dem Wochenmarkt in Selm (24.02.17) einen Tag vor dem dortigen großen Umzug mit vorgeschalteter Schlüsselübergabe durch den Bürgermeister.

    Bei den Aktionen kamen genau 166,50 € an Spenden zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e. V. zusammen.

  • „Aktion Umweltgebühr“ bringt Spende für „Aktion Lichtblicke“

  • 2.500 Euro durch Polarsoccer für die Aktion Lichtblicke e.V.
    Die Stadtwerke Essen und Allbau machen es möglich

    Presseinformation
    22. Februar 2017

    Ob Kanu-Olympiasieger, Basketballer, Volleyballer oder das Duell Rot-Weiss Essen vs. FC Kray vs. SpVg. Schonnebeck – im Vorlauf zur Polarsoccer-WM 2017 auf dem Kennedyplatz, die am 24./25.02.2017 (Vorrunde) und 03./04.03.2017 (Finalrunde) mit 54 Mannschaften ausgetragen wird, gab es wieder ein interessantes Kräftemessen. Im Rahmen des schon traditionellen Benefizspiels für die Aktion Lichtblicke e.V. spielten die AllbauSporties gegen die StadtwerkeAllstars unter den Augen von Udo Kraft, Schirmherr von der Aktion  Lichtblicke e.V., in folgender Aufstellung:

    StadtwerkeAllstars
    Dr. Michael Welling (Chef von Rot-Weiss Essen)
    Jan Gebühr (SGS Essen)
    Niklas Cox (Chef der ETB Wohnbau Baskets)
    Wolfgang Rohrberg (Geschäftsführer Essener Sportbund)
    Björn Schüngel (Radio Essen)
    Dr. Niels Ellwanger (Geschäftsführer der TUSEM-Handballer)


    AllbauSporties
    Günther Oberholz (Chef vom FC Kray)
    Max Hoff (Kanu-Olympiasieger)
    Max Rendschmidt (Kanu-Doppel-Olympiasieger)
    Tobias Tenberken (Chef vom SpVgg. Schonnebeck)
    Marcel Werzinger (Trainer VC Allbau Essen)
    Christian Jürißen (Allbau AG)
    Dieter Remy (Allbau AG)

    Für einige Spieler wie Kanu-Doppel-Olympiasieger Max Rendschmidt war die Aufregung vor dem Benefizspiel schon etwas größer, da sie erstmals auf dem Eis am Kennedyplatz standen. „Man weiß nicht so richtig, was einen nun erwartet,“ war der Tenor. Aber spätestens nach den ersten Rutscheinlagen war der Bann gebrochen und auch sie begeisterten die Zuschauer nicht nur mit Hacke, Spitze und Toren, sondern auch mit unfreiwilligen sportlichen Ausrutschern, was bei Polarsoccer, Fußball auf Eis in Hallenturnschuhen und gepolsterter Eishockeyausrüstung, dazu gehört. Jedes oder auch jedes nicht erzielte Tor wurde süffisant von den Erfindern des Polarsoccers, Isabelle Tummes und Uwe Loch, am Mikrofon kommentiert und von der Stadtwerke Essen AG und der Allbau AG mit 50 Euro an „Lichtblicke e.V. “ honoriert. Am Ende stand es leistungsgerecht 25:25. Dies bedeutete: 2.500 Euro für die Aktion Lichtblicke e.V.  Leider verletzte sich RWE-Chef Dr. Michael Welling ohne gegnerische Einwirkung am Knöchel, eine der wenigen Körperteile, die nicht durch die Eishockey-Ausrüstung geschützt wird.

    „Es war wieder der erwartete Spaß für Zuschauer und Spieler. Zum Glück gab es keinen Regen, so dass für die Spieler mehr Standfestigkeit gegeben war. Dass Polarsoccer richtig anstrengend sein kann, sah man nach dem Spiel sogar in den Gesichtern unserer beiden Olympiasieger von Rio. Michael Welling wünschen wir natürlich gute Besserung,“ so Dirk Pomplun (Stadtwerke Essen AG) und Dieter Remy (Allbau AG).

    „Wir freuen uns, dass das Spiel auch von den Zuschauern so gut angenommen wurde und wir somit eine so wichtige Institution wie die Aktion Lichtblicke e.V. etwas unterstützen konnten,“ waren sich die Teilnehmer der Benefizveranstaltung hinterher beim gemeinsamen Stauder-Pils einig.


    Pressekontakt:
    Dieter Remy
    d.remy@allbau.de
    Tel.: 0201/2207-307
    Fax: 0201/2207-269
    www.allbau.de

  • Kloepfel Consulting unterstützt Aktion Lichtblicke e.V.

    Düsseldorf, 17.02.2017 – Düsseldorfer Unternehmensberatung sammelte auf Weihnachtsfeier für die Aktion Lichtblick e.V.

    Als im Dezember letzten Jahres auf der alljährlichen Weihnachtsfeier von Kloepfel Consulting im Radisson Blu Hotel am Medienhafen in Düsseldorf der Jahresausklang gefeiert wurde, wurde auch an diejenigen gedacht, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Alle Mitarbeiter der Düsseldorfer Einkaufsberatung sammelten fleißig für die Aktion Lichtblicke e.V., die sich um hilfsbedürftige Kinder, Jugendliche und Familien in NRW kümmert. Insgesamt kamen über 3.000 Euro für die Hilfsorganisation zusammen.

    In den Räumlichkeiten des deutschen Hauptsitzes von Kloepfel Consulting nahm Markus Lahrmann von der Caritas NRW und Mitglied des Spendenbeirates der Aktion Lichtblicke den Scheck von Duran Sarikaya, CEO von Kloepfel Consulting, entgegen. Im Rahmen der feierlichen Spendenübergabe erklärte Sarikaya die Gründe für das Engagement: „Weihnachten ist einerseits das Fest der Liebe, aber auch das der Nächstenliebe. Daher ist es uns immer wieder ein besonderes Anliegen auf unserer Weihnachtsfeier auch etwas zurückgeben zu können. Mit der Aktion Lichtblicke haben wir dieses Jahr ein Projekt ausgewählt, das in der Region tätig ist und Menschen unterstützt, die durch unser Sozialsystem nicht ausreichend Hilfe erhalten.“

    Die mehrfach ausgezeichnete Kloepfel Consulting GmbH wurde 2007 gegründet und ist heute mit über 600 Mandanten eine der am schnellsten wachsenden Beratungsgesellschaften für Einkaufsoptimierung für den deutschsprachigen Mittelstand. Dabei wurden bis heute mehr als 10 Mrd. Euro Einkaufsvolumen bearbeitet und rund 70.000 Lieferanten aus über 132 Ländern auf 100%iger Erfolgsbasis qualifiziert und verhandelt.

  • Aktion an NRW-Bahnhöfen: Rund 2.400 Euro für die Aktion Lichtblicke e.V.

    Edel und praktisch zugleich waren die chromglänzenden Schlüsselanhänger, die sich Passanten zwischen dem 7. und 14. Februar an mehreren großen Bahnhöfen in NRW mit einer persönlichen Gravur versehen lassen konnten. Dabei hatten sie die Wahl zwischen einem stilvollen Flaschenöffner in Tropfenform und einem romantischen Herzen samt integriertem Einkaufswagenchip. Im Gegenzug wurde für die Laser-Gravur um eine Spende zugunsten der Aktion Lichtblicke e.V. gebeten. Insgesamt kamen so 2.392,24 Euro für die gute Sache zusammen.

    Organisiert wurde die Benefiz-Aktion von der Abteilung Marketing & Events im Regionalbereich West der Deutschen Bahn. Die Kosten für den Graveur, die Schlüsselanhänger und die Standbetreuung hat die Werbegemeinschaft Rhein-Ruhr GbR getragen, so dass alle Spenden der Bahnhofskunden zu 100 Prozent der Aktion Lichtblicke e.V. zugute kamen. Den mit über 600 Euro Spendengeld größten Erfolg hatte die Aktion am Düsseldorfer Hauptbahnhof. Aber auch bei den übrigen Stationen in den Bahnhöfen von Essen, Dortmund, Bochum und Duisburg kamen jeweils mehrere hundert Euro zusammen.

    „Die Geschäfte in den Bahnhöfen bedanken sich mit dieser Aktion bei Ihren Kunden und freuen sich, dass eine so immens hohe Spendensumme zusammen gekommen ist“, freute sich am Ende Nicole Linnemann, stellvertretende Geschäftsführerin Werbegemeinschaft Rhein-Ruhr GbR. Zusammen mit Matthias Ernst (Leiter Vermietung West, DB Station&Service AG, im Bild rechts) übergab sie am Abend des 14. Februar einen symbolischen Scheck an Manfred Rütten aus dem Lichtblicke-Spendenbeirat.

  • Sportschützen spenden für die Aktion Lichtblicke e.V.

    Am 14 Februar 2017 haben die Sportschützen Heeren-Werve e.V. ihre neue elektronische DISAG Schießanlage für Luftgewehr und Luftpistole mit einem Preisschießen eingeweiht. Die Startgelder der 120 Starter in Höhe von 230 Euro haben die Sportschützen der Aktion Lichtblicke e.V. als Spende zur Verfügung gestellt. Wir sagen allen Sportschützen herzlichen Dank!

  • Aktion der „Weihnachtsheinzelmenschen“

    Seit mehr als 20 Jahren bauen die Weihnachtsheinzelmenschen in der Bröke, einem großen Waldgebiet zwischen Ahaus, Legden und Gescher, zum 1. Advent einen Weihnachtsbaum und eine kleine Krippe auf und schmücken diese weihnachtlich. Und jedes Jahr kommen viele Besucher, insbesondere Kinder und hängen ihre Wunschzettel an den Baum. Um eine bleibende Erinnerung an die vielen wunderschönen Wunschzettel mit den von Kindern gemalten Bildern zu haben, auch an teils sehr bewegende Briefe, haben die Weihnachtsheinzelmenschen, in Zusammenarbeit mit Frau Dr. M. Karras vom Kulturamt der Stadt Ahaus, ein kleines Buch herausgebracht, in dem eine kleine Auswahl der Bilder und Wunschzettel gedruckt sind und im Advent 2016 zum Kauf angeboten. Der Verkauf war so gut, dass ein Betrag von € 1581 an die Aktion Lichtblicke e.V. gespendet werden konnte. Und weil einige Exemplare übrig geblieben sind, sollen die im kommenden Advent angeboten werden und – ein eventueller Erlös wieder an die Aktion Lichtblicke e.V. gehen.

  • Bäcker-Innung und IKK classic unterstützen die Aktion Lichtblicke e.V.

    Die Bäcker-Innung und die IKK classic engagieren sich im Wittekindsland gemeinsam zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

    (Herford/Minden-Lübbecke, 09.02.2017). In der Zeit vor Weihnachten wurde in allen teilnehmenden Betrieben der Bäcker-Innung Wittekindsland das Brot „Lichtblikk“ verkauft. „Ein Euro aus jedem Brotverkauf geht an die Aktion Lichtblicke e.V., so dass nun eine Spendensumme von 2.000 Euro zusammengekommen ist“, freut sich Markus Redeker, Obermeister der Bäckerinnung Wittekindsland.

    Neben dem sozialen Engagement hatten die Kunden gleichzeitig die Möglichkeit, an einem attraktiven Gewinnspiel teilzunehmen. Zu den Hauptpreisen zählen unter anderem ein Gesundheitsurlaub und ein Tablet-PC, welche jetzt an die Gewinner übergeben werden konnten. Die Preise wurden von regionalen Firmen zur Verfügung gestellt.

    „Ein großer Dank geht an die Bäcker, die das Brot ‚Lichtblikk‘ extra für diese Aktion hergestellt und verkauft haben“, so Thomas Brinkmann, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Wittekindsland.

    Foto:

    Preisübergabe der Hauptgewinne. Einen Gutschein für einen Gesundheitsurlaub erhält Antje Hafer aus Bünde. Über  einen Tablet-PC kann sich Martin Huber aus Porta Westfalica freuen.

    Die Regionalgeschäftsführer der IKK classic, Marco Wächter und Udo Griese, freuen sich über die gelungene Kooperation mit dem Handwerk zugunsten des Charity-Projektes.

  • Der Abiturjahrgang 2015 des Gymnasiums Moltkestraße der Stadt Gummersbach spendete 419 € für die Aktion Lichtblicke e.V.

    Wie üblich hatte der Abiturjahrgang ein Stufengeldkonto eingerichtet, um einen standesgemäßen Abschied der Schulzeit zu feiern. Erstaunlicher Weise blieben am Ende aller Feierlichkeiten ca. 1200 € übrig. Überlegt wurde das Geld an die einzelnen Schüler zurück zu zahlen, eine Party feiern oder zu spenden. Die Abiturienten/innen entschieden das Geld an drei gemeinnützige Organisationen zu spenden. Die Aktion Lichtblicke sagt Danke für die tolle Unterstützung.

  • Benefizspiel TUS Spenge – TBV Lemgo spielt über 5.000 € zu Gunsten Aktion Lichtblicke e.V. ein!

    Am 18. Januar 2017 trafen der Handball-Oberligist TUS Spenge und der Bundesligist TBV Lemgo in der Weltmeisterschaftspause zu einem Testspiel aufeinander. Über 500 begeisterte Zuschauer verfolgten das, in der ersten Halbzeit sogar nahezu ausgeglichene, Kräftemessen.

    Initiiert wurde das Benefizspiel von der 3. Herrenmannschaft der Handballabteilung des TVC Enger. Der Reinerlös kommt nun dem Verein Aktion Lichtblicke zugute.

    Stellvertretend für den gemeinnützigen Verein nahm Pia Walkenhorst von Radio Herford den symbolischen Scheck mit dem Spendenbetrag in Höhe von 5.019,65 € entgegen.

  • Dorfgemeinschaft Voßwinkel e.V. sammelt für die Aktion Lichtblicke e.V.

    Bei der zweiten Auflage des lebendigen Voßwinkeler Adventskalenders (Adventsfenster 2016) vom 01.-24.12.2016 ist jeden Abend eine Spardose aufgestellt worden. Dank der vielen fleißigen Spender sind 550 Euro für die Aktion Lichtblicke e.V. zusammen gekommen.

  • Trink & Spare spendet 12.000,00 € an Aktion Lichtblicke e.V.

  • Weil Menschen Hoffnung brauchen – die SITA Airport IT GmbH spendet 3.080 Euro an die Aktion Lichtblicke e.V.

    Im Sinne der guten Tradition stand auch im Jahr 2016 wieder eine große Tombola im Mittelpunkt der Weihnachtsfeier für die Mitarbeiter der SITA Airport IT GmbH. Durch über fünfzig hochwertige Sachpreise fanden die Lose reißenden Absatz bei den Gästen, so dass am Ende des Abends insgesamt 1.540 Euro aus dem Verkauf erlöst werden konnten! Die Geschäftsführung der SITA Airport IT GmbH verdoppelte die Spendensumme auf 3.080 Euro, mit der die Aktion Lichtblicke e.V. unterstützt wurde.

    Die SITA Airport IT GmbH ist der IT-Service Provider der Flughafen Düsseldorf GmbH. Die rund 130 Mitarbeiter des Spezialisten für Kommunikations-und IT-Lösungen betreuen Flughäfen und Airlines, aber auch Behörden und große und mittelständische Unternehmen weltweit. Mit der Marke Parkvogel® betreibt das Unternehmen seit Anfang April 2015 sämtliche offiziellen Urlauberparkplätze des Flughafen Düsseldorf sowie die Parkhäuser am ISS DOME und am Carlsplatz.

  • Welcome Hotel Meschede schenkt „Lichtblicke“

    2.600,- Euro für Kinder in Notsituationen an Aktion Lichtblicke e.V.

  • AMANA spendet 1.000,- Euro an die Aktion Lichtblicke e.V.

    Im Rahmen der letztjährigen Weihnachtsaktion halfen die Kunden von AMANA mit, Gutes zu tun.

    Letztes Jahr probierte die AMANA consulting GmbH etwas Neues aus und verzichtete auf gedruckte Weihnachtskarten. Stattdessen setzte AMANA auf Bewährtes mit dem Ziel, das Geld im Rahmen einer AMANA Weihnachtsaktion an eine gemeinnützige Einrichtung zu spenden.

    Dabei ging es um ein eigens dafür erstelltes Online-Weihnachtspuzzlespiel, das die Kunden von AMANA lösen sollten. Der Clou: Für jedes gelöste Puzzle spendet AMANA einen Betrag von 3,- Euro.

    Es wurde tagelang gespielt und nun steht das Ergebnis fest. AMANA rundet den erspielten Betrag auf 1.000,- € auf. Freuen darf sich über diese Spende an die Aktion Lichtblicke e.V., die seit 1998 in ganz NRW Kinder, Jugendliche und ihre Familien unterstützen, die materiell, finanziell oder seelisch in Not geraten sind.

    Weitere Informationen über AMANA finden Sie hier: www.amana-consulting.de

  • Lichtblicke-Sterne zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

  • Haneberg & Leusing Außendienst spendet für die Aktion Lichtblicke e.V.

    Der Mischfutterhersteller und Agrarhändler Haneberg & Leusing GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Schöppingen hat auf einer Betriebsfeier eine Verlosung durchgeführt. Die Mitarbeiter zeigten sich beim Kauf der Lose sehr generös und zahlten gerne mehr für jedes einzelne Los. Haneberg & Leusing erhöhte die Einnahmen auf EUR 500,00.
    „Wir freuen uns, der Aktion Lichtblick e.V. EUR 500,00 überreichen zu können und wünschen dem Verein weiterhin alles Gute sowie viel Erfolg in Ihrer wundervollen Arbeit“, so Alfred Gehring, Verkaufsleiter Haneberg & Leusing GmbH & Co. KG.
    Auf dem Bild ist die Vertriebs-Mannschaft der Haneberg & Leusing GmbH Co. KG.

  • Paderborn-Lippstadt Airport und Aussteller unterstützen Kinder und deren Familien

    3.333,- Euro gehen an die Aktion Lichtblicke e.V.

  • Krippenfreunde Abenden spendeten für die Aktion Lichtblicke e.V.

    In guter Tradition haben die Krippenfreunde Abenden an den 4 Advents-Sonntagen im schönen Eifel-Ort Abenden bei Nideggen einen kleinen Weihnachtsmarkt organisiert. Hier wurden Getränke und Speisen und eine gemütliche Umgebung geboten, um die Abendener und auch Gäste von außerhalb in weihnachtliche Stimmung zu versetzen. Dabei kamen alle Einnahmen aus diesen 4 Sonntagen abzüglich der Selbstkosten einem guten Zweck zu Gute.

    Am 4. Adventssonntag hat nun im 2. Jahr in Folge die lokale Band „Timeless“ für die musikalische Unterhaltung gesorgt. Neben einigen Weihnachtsklassikern gab es vor allem handgemachten Rock und Pop der letzten 3 Jahrzehnte zu hören.

    An diesem 4. Adventssonntag sorgten die begeisterten Gäste mit Ihren Spenden in die Weihnachtsmütze dafür, dass wir in diesem Jahr 300,- € der Aktion Lichtblicke e.V.zu Gute kommen lassen können.

  • 500 Euro zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

    Die Mitarbeiter des neuen Mercedes Herbrand Center in Mönchengladbach, bedanken sich bei der Geschäftsleitung – Herr Sven Holtermann & Herr Richard Lacek-Herbrand.

    Getreu dem Motto der Firma Herbrand „We are Family“ sagen wir „Danke“ für die sehr gute Zusammenarbeit und die Aufnahme in die Herbrand-Mitarbeiter-Familie.

    Somit entstand die Idee, intern unter den Mitarbeitern für die Aktion Lichtblicke e.V. zu sammeln.. Es ist uns eine Herzensangelegenheit Menschen zu unterstützen, denen es im Moment nicht so gut geht und die dringend Hilfe benötigen.

  • Weihnachtsmarkt in Finken

    Schon zum vierten Mal organisierte Fam. Heddinghaus einen Weihnachtsmarkt auf dem eigenen Hof für Freunde, Nachbarn und Familie.

    Mit selbstgemachten Leckereien konnten die Gäste die besinnliche Adventszeit einläuten und einen schönen geselligen Abend verleben.

    Den Gewinn des Weihnachtsmarktes von 250 € möchte die Familie Heddinghaus  zugunsten der Aktion Lichtblicke e.V. für bedürftige Kinder und deren Familien im Kreis Soest spenden.

  • Gemeinsam 1000 Stunden für Münster

  • € 215,- zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

    Das Primark-Team Krefeld hat ein internationales Essen veranstaltet. Die Mitarbeiter haben ihre landestypischen Gerichte gekocht und gegen eine kleine Spende durften die Speisen probiert werden.

  • Lämpchenpate 2016

    Das Weihnachtsfunkelhaus Bedburg-Pütz schaltet mal ab. Es beendete am 09.01.2017, Punkt 22.00 Uhr seine Funkelsession und somit auch erstmalig, erfolgreich seine 2016 ins Leben gerufene Lämpchenpatenschaft zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

    „Wir Danken allen Besuchern für die gelungene Session. Besonderer Dank nochmals an alle Lämpchenpaten, mit Euren Patenschaften haben wir Spenden in Höhe von 117,27 € für die Aktion Lichtblicke e.V. erzielt.“

  • Hand in Hand: Umweltschutz & Soziales Engagement

    Parfümerie Pieper macht sich erfolgreich für den Umweltschutz stark und übergibt daraus resultierende Erträge als Spende an die Aktion Lichtblicke e.V.

  • Heimerzheimer Lichter 2016

    Die Heimerzheimer Lichter bedanken sich bei den zahlreichen Besuchern und wünschen Allen ein gesundes 2017. Das Strahlen und die Freude der Menschen mit und ohne Handicap, war in den Augen zu sehen und zu spüren. Ich hoffe Sie hatten schöne Stunden in der weihnachtlichen Umgebung.

    Durch Ihre Spende haben Sie Lichtblicke für die Aktion Lichtblicke e.V. gesetzt.

    Mich persönlich hat es gefreut zu sehen, dass ein friedvolles mit einander aller Kulturen und Religionen in der heutigen Zeit möglich ist.

    Einen besonderen Dank geht an mein Helferteam (Claudia, Alex, Katharina, Katja, Florian, Melanie und zweimal Michael), ohne sie wäre dies nicht möglich gewesen.

    Über einen Besuch in der kommenden Adventszeit freue ich mich. Bleiben Sie bis dahin gesund.

  • Spende statt Geschenke –

    2017_01_02_01_01_b

    Mehr dazu unter www.hoppmann-pohlmann.de

    In diesem Jahr haben wir uns dazu entschlossen, statt unseren Kunden Geschenke zukommen zu lassen, die Aktion Lichtblicke e.V. zu unterstützen. Damit möchten wir die wichtige Arbeit des Vereins unterstützen und gleichzeitig unseren Kunden  „DANKE“ sagen für ihre Treue und Verbundenheit.

    Wir wünschen der Aktion Lichtblicke e.V. auch weiterhin viel Erfolg bei ihrer Arbeit.

  • CANSUN GmbH das etwas andere Sonnen-, und Beautystudio spendet an die Aktion Lichtblicke e.V.

    2016_12_30_01_01_b

    Unter dem Motto „schenke Wärme“, konnte durch die Geschäftsführerin Silke Candan 800,00 Euro für die Aktion Lichtblicke e.V. gesammelt werden. Hierzu wurde
    1 Euro für jede Besonnung im Aktionszeitraum und Trinkgelder der Kunden gesammelt. Silke Candan dazu „Wir danken all unseren Kunden und freuen uns der Aktion Lichtblicke e.V. 800 Euro zu übergeben, damit Kinder und Jugendliche in Not nicht alleine sind“.

  • Internationales Essen zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e. V.

    Das Primark-Team Krefeld hat ein internationales Essen veranstaltet.

    Alle Mitarbeiter haben ihre landestypischen Gerichte gekocht, diese wurden dann gegen eine kleine Spende angeboten.

    Die Spende in Höhe von € 215,- ging an die Aktion Lichtblicke e. V.

  • 416,80 € zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

    Herr Eckhard Lotto engagierte sich in der Advents-und Weihnachtszeit als musizierender Weihnachtsmann zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.
    An fünf Terminen in unterschiedlichen Städten und Gemeinden spielte er auf seinem Akkordeon und sammelte Spenden.
    Am 01. Weihnachtsfeiertag konnte er die stolze Summe von 416,80 € überweisen.
    Die Aktion Lichtblicke e.V. sagt Danke für diese tolle Idee und natürlich für die Spende.

  • 1.200 € für die Aktion Lichtblicke e.V.

    Werner und Roswitha Teupe aus Greven als Nikolaus und Knecht Ruprecht in unterwegs.

    Jedes Jahr zur Nikolauszeit sind Werner u. Ehefrau Roswitha als Nikolaus und Knecht Ruprecht unterwegs. Nikolaus Werner Teupe macht dies schon seit 52 Jahren.

    In den letzten Jahren waren das immer ca. 30 Auftritte bzw. Besuche, u.a. in Schulen, Kitas, Seniorenheime, Kindergärten und bei Vereinen, Senioren-Stammtisch, Weihnachtsfeiern bei Firmen, Frauengemeinschaften, und ganz besonders Familien. Kinder vom Schützenverein „Frohsinn-Ost“ werden auch jedes Jahr besucht.

    Warum macht Ihr das jedes Jahr:
    Wir freuen uns wenn wir sehen wie Kinder, Erwachsene, Kranke und Menschen die auf Hilfe angewiesen sind, sich auf unseren Besuch freuen.
    Wenn wir uns zum Schluss von jedem einzelnen mit Handschlag verabschieden sehen wir die glänzenden und glücklichen Augen.
    In 2016 haben wir über 1000 Kindern u. Erwachsenen die Hand geschüttelt.
    Wir werden immer wieder gefragt: Was nehmt Ihr für eure Auftritte bzw. Besuche?
    Unsere Antwort schon seit einigen Jahren: Wir nehmen nichts, wenn ihr eine Spende geben wollt, dann soll das freiwillig sein. Die Spenden wurden dann jeweils an RADIO-RST zur Weitergabe an die Aktion Lichtblicke e.V. übergeben.
    Die Aktion Lichtblicke unterstützt Kinder und ihre Familien die unverschuldet in Not geraten sind, sei es durch Tod, Krankheit oder andere Schicksalsschläge. Werner Teupe weiß, dass auch Familien in Greven und in der näheren Umgebung davon unterstützt werden.
    Werner u. Roswitha Teupe haben so in den letzten Jahren über 6000 € ( ! )  an Spenden bekommen. In 2016 kamen so 1. 200 € zusammen.
    Die Spenden wurden  jeweils an RADIO-RST zur Weitergabe an die Aktion Lichtblicke e.V. übergeben.
    Werner Teupe u. Roswitha Teupe sagen „Dankeschön“ an alle die sich mit einer Spende daran beteiligt haben. Nur so kam die stolze Summe von über 6000 € in den letzten Jahren zusammen.

    Auf dem Bild Geldübergabe bei RADIO-RST am 28.12.2016, von links:
    Moderator Patrick Melz von RADIO-RST
    Knecht Ruprecht Roswitha Teupe(mit Blumenstrauß) und Nikolaus Werner Teupe

  • € 555,- zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

    Der Reit-, Fahr- und Pferdezuchtverein Ziethen Issum hat im Laufe des Jahres 2016 an fünf Veranstaltungen Geld für die Aktion Lichtblicke e.V. gesammelt. Am Ende dieser Veranstaltungen kamen € 330,- zusammen. Seitens des Reitvereins wurde dieser Betrag auf € 555,- erhöht.
    Wir sagen Danke für dieses Engagement.

  • Gerd Wirz Motorradzubehör spendet erneut an die Aktion Lichtblicke e.V.

  • 4.000,- Euro zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

    Die BRUNATA-METRONA GmbH in Hürth ist seit über 60 Jahren zuverlässiger Partner der Immobilienwirtschaft für die verbrauchsgerechte Heiz- und Nebenkostenabrechnung. Mit weiteren Dienstleistungen wie Rauchmelderservice und Legionellenprüfung sorgen wir für mehr Sicherheit in Ihren Wohnungen.

    „Als verantwortungsbewusstes Unternehmen in NRW mit über 500 Mitarbeitern freuen wir uns, auf diesem Weg unverschuldet in Not geratenen Menschen aus unserer Region helfen zu können“, so Geschäftsführer Oliver Geer.

  • Die seneos GmbH unterstützt die Aktion Lichtblicke e.V.

    2016_12_23_01_01_b

    In der Weihnachtszeit haben die Mitarbeiter der seneos, wie in den letzten Jahren, fleißig gesammelt und darüber hinaus Überstunden gespendet.

    Die Geschäftsleitung hat auf den Druck und den Versand von Grußkarten sowie auf Präsente für Kunden und Geschäftspartner verzichtet.

    Durch den Verzicht konnte die Geschäftsleitung den gesammelten Barbetrag verdoppeln.

    Wie freuen uns über den Betrag von mehr als 9.000,- Euro, den wir an die Aktion Lichtblicke e.V., Tafel NRW, Ingenieure ohne Grenzen und die Off-Road Kids übergeben konnten.

    Einen riesen Dank möchte die Geschäftsleitung nochmals an die Belegschaft der seneos GmbH aussprechen.

    Durch diese Aktion konnten wir in den letzten Jahren über 35.000,- Euro an gemeinnützige Institutionen übergeben. Danke!

  • Havensteinschule spendet für die Aktion Lichtblicke e.V.

    Unter dem Motto „Weil Menschen Hoffnung brauchen“ veranstaltete der Offene Ganztag der Havensteinschule an ihrer Weihnachtsfeier eine Spendenaktion. Gesammelt wurde für die Aktion Lichtblicke e.V., um Kindern und ihren Familien in Not in NRW zu unterstützen. An einem Buchtrödelmarkt wurden zahlreiche Buchspenden von Eltern und Kindern zum Verkauf angeboten. Selbst gebackene Plätzchen der Kinder und heiße Getränke wie auch die Weihnachtsstücke der Tanz- und Theater AG, dem Schulchor und dem Mini-Orchester der Havensteinschule hoben die Spendenlaune der zahlreichen Gäste. Auch der Erlös des St. Martin-Festes kommt der Aktion Lichtblicke zugute. Wir freuen uns 555,55 € spenden zu können!

  • Viele Herzen für Lichtblicke

    Die Singgemeinschaft Musikfreunde Bedburdyck und die Tanzgruppe Line Dance (Country Ladie´s ) des SG RW Gierath haben unter der Leitung von Heidi Niemann in den letzten vier Advent Wochen für die Aktion Lichtblicke e.V. gesammelt.

    Ein Sparschwein begleitete die Musikgruppe bei einem Weihnachtskonzert der Senioren in Bedburdyck und bei den wöchentlichen Proben der Musik und Tanzgruppe, schließlich wurde es bei der Weihnachtsfeier der Line Dancer´s geleert und gezählt.

    Aufgestockt durch ein Mitglied der Gruppe ist die Summe von 333,33 Euro zusammen gekommen.

  • RWI4 in Düsseldorf: Bildversteigerung zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V. bei Glühwein und Gebäck

    In gemütlicher Atmosphäre bei Glühwein und Gebäck wurde im Bürogebäude RWI4 in Düsseldorf ein Bild der Künstlerin Marion Bohlen zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V. versteigert.
    Die Versteigerung des Bildes brachte 400,- € und für Glühwein und Gebäck konnten für den guten Zweck noch weitere 355,- € eingesammelt werden.
    Die Aktion Lichtblicke e.V. kann sich insgesamt über 755,- € freuen.

  • Das Team von OrthoLev unterstützt gerne die Aktion Lichtblicke e.V., weil Menschen Hoffnung brauchen und wünscht Allen ein schönes Weihnachtsfest.

    2016_12_22_06_01_b

  • Germania Salchendorf unterstützt die Aktion Lichtblicke e.V.

    2016_12_22_04_01_b

    Im Rahmen der Jugendweihnachtsfeier von Germania Salchendorf haben wir 135,- € für die Aktion Lichtblicke sammeln können, diesen Betrag haben wir vom Jugendvorstand auf 200,- € aufgerundet. Diese wundervolle Sache werden wir nun in jedem Jahr bei unserer Jugendweihnachtsfeier machen in der Hoffnung, dass jedes Jahr immer der eine oder andere Euro mehr dazu kommt.

  • Hoffnung schenken

    2016_12_21_03_01_b

    Da es viele Menschen gibt, die sich nicht selber helfen können und auf die Hilfe anderer angewiesen sind, folgen wir der Tradition der letzten Jahre und verzichten auch dieses Jahr auf klassische Weihnachtsgeschenke.

    Selten wird einem der Wert der Zukunft so klar, als wenn man in die Augen sozial benachteiligter Menschen schaut. Wenn man sich vorstellt, was diese Menschen noch vor sich haben, was sie erleben und erreichen können.

    Darum möchten wir vor Ort leidende Kinder mit ihren Familien helfen und die wichtige Arbeit der Aktion Lichtblicke e.V. unterstützen.

    Durch unseren Verzicht auf Geschenke können wir einen großzügigen Betrag in Höhe von 6.661,- € für diesen guten Zweck zur Verfügung zu stellen.

    Connect Chemicals wünscht ein besinnliches Fest, ein gesundes und zukunftsweisendes neues Jahr.

  • Plätzchenverkauf der Klasse 5 A an der Gesamtschule Saarn in Mülheim

    Die SchülerInnen der Klasse 5 A an der Gesamtschule Saarn in Mülheim haben für die Aktion Lichtblicke gebacken und gebastelt Die köstlichen Leckerein haben sie an ihre Lehrer verkauft. Bei dieser schönen Aktion sind insgesamt 175 Euro zusammengekommen, die die SchülerInnen ganz stolz der Hilfsaktion persönlich übergeben haben. Die Aktion Lichtblicke sagt ganz herzlichen Dank für dieses tolle Engagement!

  • Spenden statt Geschenke

    2016_12_22_01_01_b

    Auch im Jahr 2016 ist uns angesichts der Krisen in der Welt wieder einmal bewusst geworden, wie gut es uns geht. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, anstelle der üblichen Weihnachtsgeschenke, dieses Jahr die Aktion Lichtblicke e.V. mit
    einer Spende von € 500,- zu unterstützen.

    Der pd Personaldienst in Rheine wünscht eine friedliche und besinnliche Weihnachtszeit sowie einen gelungenen Start in das neue Jahr!

  • Spenden statt Kundengeschenke

    2016_12_22_02_01_b

    Die Firma ARGUS Additive Plastics GmbH, Additiv-Masterbatch-Hersteller aus Büren, verzichtet auf Kundengeschenke zu Weihnachten und unterstützt statt dessen auch in diesem Jahr wieder die Aktion Lichtblicke e.V. mit einem entsprechenden Geldbetrag.

  • Weihnachtsgrüße von Cologne Promotion

  • Elterninitiative Kinderhaus Löwenzahn e.V. unterstützt die Aktion Lichtblicke e.V.

  • Hella – Weihnachtsaktion 2016

    Der Hella Betriebsrat in Kooperation mit den Hella Kinderhäusern und Hella Trainee’s haben bei der dies jährigen Weihnachtsaktion die Hella Belegschaft aufgefordert „Ihre Lieblingsplätzchen und -kekse“ zu backen. Das wurde auch mit großem Interesse wahrgenommen.

    Diese selbstgebackenen Schätze sind am 12./13. Dezember an einen Stand des Lippstädter Weihnachtsmarkt verkauft worden. Unter anderem wurde noch Glühwein, Punsch und Kaffee angeboten. Dabei ist die stattliche Summe von 987 € zusammen gekommen. Die komplette Summe ging an die Aktion Lichtblicke e.V..

    Wir bedanken uns bei allen fleißigen Bäckern.

    Foto: Jörg Sterr

  • Tombola zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

    Bei einer Tombola zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V. hat das Berghotel Astenkrone einen Aufenthalt für 5 Tage inkl. Halbpension für 2 Personen, ein Wochenende inkl. Halbpension für 2 Personen und ein leckeres 4 Gänge Menü für 2 Personen verlost. Die Gäste haben insgesamt 1.470,- Euro gespendet.

  • Weihnachtliche und spendable Stimmung beim 8. AllbauKinderweihnachtsmarkt

    Strahlende Kinderaugen und glückliche Gesichter überall. Der 8. Kinderweihnachtsmarkt der Allbau AG, Essens größtem Wohnungsanbieter, hat sich längst als großes Kinderfest der Stadt etabliert. Und in diesem Jahr gab es so viele Stände wie noch nie. Zahlreiche Besucher strömten am Samstag auf den Schulhof des Gymnasiums Essen-Überruhr.

    Kaum öffnete der Markt um 12 Uhr seine Pforten, ließen sich die zahlreichen Besucher von der einzigartigen Atmosphäre anstecken. Es herrschte reges Treiben auf dem Schulhof. Die Kinder genossen sichtlich die kostenlosen Attraktionen wie die Fahrt auf einem Nostalgie-Karussell oder das Absenden ihrer Wunschzettel ans Christkind an der himmlischen Luftpoststation. Viele Highlights gab es auch auf der großen Bühne. Den ganzen Tag über zeigten viele Nachwuchssänger und Tänzer bei den Auftritten ihr musikalisches oder schauspielerisches Talent.

    Trotz des wechselhaften Wetters ließen sich die Eltern an der Hand ihrer Kinder von Markthütte zu Markthütte führen. Dort verkauften Schulen, Kindergärten und Vereine aus Überruhr leckere Snacks und heißen Kinderpunsch. In der Kinderbackstube von Bäcker Peter tobten sich die Jungen und Mädchen richtig aus und backten weihnachtliche Bretzel. Hier war für jeden Geschmack etwas dabei.

    Neben dem Spaß stand eindeutig die Spendenbereitschaft im Vordergrund. Über 1.300 Euro gingen an verschiedene Sozialeinrichtungen; 105 Euro davon spendete AllbauMitarbeiterin Ulrike Franke, die im Rahmen des Kinderweihnachtsmarktes selbst erstellte Grußkarten, genähte Loops und beleuchtete Tischschals verkaufte, und den kompletten Erlös an Aktion Lichtblicke e.V. spendete.

    „Das hat richtig Spaß gemacht. Im nächsten Jahr setze ich meine Tradition fort. Mal schauen, auf welcher Veranstaltung ich dann dabei bin“, freut sich Ulrike Franke schon auf die Weihnachtszeit 2017!

  • Helfe-Elfe unterwegs in der RB 48 für die Aktion Lichtblicke e.V.

    Freudiger Besuch vom Nordpol! Der Weihnachtsmann und RADIO RSG sandten uns Unterstützung für die Aktion Lichtblicke e.V. Die Helfe-Elfe Lisa war angereist und verteilte am 20. Dezember 2016 in der Linie RB 48 (Rhein-Wupper-Bahn) sowohl Süßes als auch den aktuellen Taschenfahrplan von National Express.

    Bei den Fahrgästen kam die Unterstützung der Helfe-Elfe von RADIO RSG sehr gut an. Den wohlverdienten Elfenlohn in Höhe von 1.000 EUR überwies National Express am Ende der Aktion auf das Spendenkonto der Aktion Lichtblicke e.V.

    „Wir unterstützen die Aktion Lichtblicke e.V. gerne, weil wir uns als starken Partner in der Region verstehen. Gerade Kinder und Jugendliche, die in Not geraten sind, verdienen unsere Hilfe. Das Geld wird dabei helfen, die Not vieler Familien in Nordrhein-Westfalen zu lindern.“, erläutert Marcel Winter, Leiter Marketing, Verwaltung und Vertrieb von National Express.

    Aber auch Partner von National Express unterstützten die Aktion von ganzem Herzen. So übernahm die Agentur Heimrich & Hannot in Köln, die grafische und textliche Umsetzung auf der National Express Webseite zugunsten der Aktion. Die O-TON Call Center Services GmbH aus Dortmund unterstützte das Vorhaben mit einem Betrag von 250 EUR.

  • Weihnachtswette von Radio RSG

    Was für ein toller Anblick: Über 150 Paare kamen am Sonntagnachmitttag auf den Remscheider Rathausplatz, um das RSG-Team bei der Weihnachtswette zu unterstützen. Gefordert hatte die Schirmfirma FARE eigentlich „nur“ 50 Paare, die in Straßenschuhen auf dem Eis tanzen. Als Dankeschön hatte FARE den teilnehmenden Paaren einen roten Weihnachtsschirm versprochen – doch am Ende kamen so viele, dass sogar die Schirme nicht reichten.

    Das Wichtigste: Die RSG-Hörer haben die Weihnachtswette gewonnen und FARE spendet nun 1.500 Euro an die Aktion Lichtblicke e.V. Auch viele der Besucher warfen vor Ort noch etwas in die Spendendose.

    Und dann hieß es: „Alles Weihnachts-Walzer“. Zum Song „Christmas Waltz“ schwebten die Paare übers Eis. Nicht wenige schauten sich dabei verliebt in die Augen und genossen die einmalige, romantische Atmosphäre auf dem Rathausplatz.

    Das Radio RSG-Team bedankt sich bei allen Tänzerinnen und Tänzern, den beteiligten Tanzschulen, der Firma FARE, dem Veranstalter der Remscheider Wintertreffs und dem Stadtmarketing für die großartige Unterstützung.

  • Privater Spenden-Adventsnachmittag zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

    Das 4. Jahr in Folge haben sich wieder die drei Familien aus dem Murmelweg 12 in Bielefeld Milse zusammen getan und einen Spenden-Adventsnachmittag für die Aktion Lichtblicke e.V. veranstaltet.
    Alle Familien, Bekannten und Nachbarn waren zu Glühwein, Waffeln und Bratwürstchen in weihnachtlicher Atmosphäre eingeladen. Es ist eine unglaubliche Spendensumme von EUR 1.367,87 zusammen gekommen. Wir sind überglücklich über dieses tolle Ergebnis und freuen uns hilfsbedürftigen Menschen hiermit ein wenig helfen zu können. Außerdem möchten wir uns bei allen lieben Spendern bedanken und planen auch für das nächste Jahr die Aktion Lichtblicke e.V. wieder zu unterstützen.
    Frohe Weihnachten wünschen Rita & Nikolai Boldt, Elke Kempa & Jürgen Klitzke, Vanessa & Wolfgang Reinhardt.

  • Die Meier Group spendet für die „Aktion Lichtblicke“

    Auch in 2016 nahmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Meier Group ihre soziale Verantwortung wahr und beteiligten sich tatkräftig am jährlich stattfindenden Spendenprojekt. Der von den Mitarbeitern gesammelte Endbetrag wurde anschließend aufgestockt. Für jeden gespendeten Euro legte Aloys Meier, Geschäftsführer der Meier Group, einen weiteren Euro darauf und verdoppelte die Spendensumme. Am Ende kam somit eine beachtliche Summe von 2.000 € zusammen.

    In diesem Jahr wird die Spendensumme für die „Aktion Lichtbliche – weil Menschen Hoffnung brauchen“ gespendet. Mit den Spendengeldern werden in Not geratene Kinder und deren Familien aus ganz NRW unterstützt.

    „Wir sind sehr dankbar, über die jahrelange Beteiligung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an unserer Spendenaktion. Durch ihren Einsatz können wir auch in diesem Jahr wieder einen kleinen Teil dazu beitragen lokale Hilfsorganisationen zu fördern“, so die beiden Initiatoren der Spendenaktion Michaela und Carsten Meier.

  • Spenden statt Wichteln

    Die Kinder der 4. Klasse der Grundschule Lippstadt-Hörste entschieden sich in diesem Jahr dafür, die Freude über die sehr begehrten Wichtelgeschenke in der Adventszeit mit Kindern in Not zu teilen. Dafür wurde in der Klasse für 2 Wochen eine Spardose aufgestellt, in die jedes Kind einen kleinen Teil seines Taschengeldes spenden konnte. Die Wichtelgeschenke für die Mitschülerinnen und Mitschüler sollten dafür etwas kleiner ausfallen.

    Am 15.12.2016 war es dann soweit, Christoph Eikenbusch vom Spendenbeirat der Aktion Lichtblicke e.V. kam in der Schule vorbei, um die Spende abzuholen und den Kindern Fragen zur Aktion zu beantworten. Außerdem wurde mit Spannung erwartet, welche Summe die Kindern zusammen bekommen hatten. Während das Geld gezählt wurde, musste Herr Eikenbusch ganz genau erklären wie die Spenden dort ankommen, wo sie benötigt werden und woher die Aktion Lichtblicke e.V. weiß wer Unterstützung benötigt. Begeistert waren die Kinder natürlich auch darüber, dass man beispielsweise ein Wohnzimmerkonzert einer bekannten Musikgruppe ersteigern kann und die Motivation selbstverständlich entsprechend hoch selbst einmal mitzubieten.

    „Das war eine tolle Aktion heute, das bleibt bei den Kindern mit Sicherheit besser hängen, als wenn wir das Geld einfach überwiesen hätten,“ so das Resümee von Mechtild Thomas-Speckenmeyer der Klassenlehrerin, die sich mit den Kindern über eine Spende von 83,22 € freute, die an die Aktion Lichtblicke e.V. übergeben wurde.

  • Aussteller, Händler und Gastgeber sammelt auf dem Weihnachtsmarkt Spenden.

    Am Donnerstag, 08.12.16 sammelten die Aussteller, Händler und Gastgeber auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt in Bergisch Gladbach Spenden für die Aktion Lichtblicke e.V. An den Ständen mit dem Verkauf von Pfannkuchen, Glühwein, Brot, Reibekuchen, Senf und Öle, Crêpes, Waffeln und Süßwaren, aber auch Halbedelsteine, Krippenfiguren und kam die stolze Summe von 557,15 Euro zusammen.

  • Babybauchwelt spendet 438,- Euro an die Aktion Lichtblicke e.V.

    Meike Wolter hat am 04.12.2016 in ihrem Atelier Babybauchwelt in Mönchengladbach einen Nikolausnachmittag veranstaltet. Es gab eine Bastelaktion für Kinder, der Nikolaus kam natürlich auch vorbei und bei leckeren Waffeln und warmen Getränken konnte man die weihnachtliche Atmosphäre genießen.

    Der großartige Erlös von 438,- wurde der Aktion Lichtblicke e.V. gespendet.

  • Pizza und Pasta am Nikolaustag

    Seit vielen Jahren engagiert sich Giovanni Giglio aus Siegen mit Familie und Team für die Aktion Lichtblicke e.V. In diesem Jahr hat der Inhaber des Pizza-In-Biss „Ciao“ an der Alten Poststraße alle Einnahmen vom Nikolaustag gespendet. Inklusive Trinkgeld sind 487,40 Euro für die Aktion Lichtblicke e.V. gespendet worden. Wir bedanken uns für diese leckere Aktion am Nikolaustag.

  • Weihnachtssternverkauf für die Aktion Lichtblicke e.V.

    Morgens in die Schule – und nachmittags hat Meret Kleber aus Grissenbach fleissig Weihnachtssterne gebastelt. So sind seit Oktober viele Froebelsterne und Bascettasterne in verschiedenen Größen entstanden, mit und ohne Beleuchtung. Gemeinsam mit ihrer Freundin Talisa hat Meret Kleber die selbst gebastelten Weihnachtssterne im Dezember an einem kleinen Verkaufstand im Deuzer Einkaufszentrum „Kälberhof“ zugunsten der Aktion Lichtblicke e.V. verkauft. Die Kunden dort waren begeistert von den schönen Bastelarbeiten und nach zweieinhalb Stunden waren Kisten und Körbe leer. Den Reinerlös von 269,70 Euro hat Meret Becker auf das Lichtblicke-Spendenkonto eingezahlt. Wir sagen „Danke schön“ für diese schöne Idee, die tollen Sterne und das Engagement für unsere Aktion Lichtblicke e.V..

  • Adventsfensteröffnen der Rheurdter Kommunionskinder

    Am Samstagnachmittag des 26.11.2016 trafen sich die zukünftigen Kommunionskinder im Rheurdter Pfarrheim, um das erste Adventsfenster der Vorweihnachtszeit zu gestalten und zu öffnen. Eifrig entstand eine tolle Winterlandschaft mit einer Krippe, Tannenbäumen, Sternen und der brennenden ersten Adventskerze. Im Anschluss an die Vorabendmesse war die gesamte Kirchengemeinde eingeladen das Adventsfenster feierlich zu öffnen. Frau Koppal begleitete auf der Gitarre weihnachtliche Lieder und erzählte eine adventliche Geschichte. Die Kommunionskinder und einige Eltern schenkten gegen eine kleine Spende Glühwein, Kinderpunsch und warmen Kakao aus. Der Erlös von 55,70 €  wurde der Aktion Lichtblicke e.V. gespendet.

DANKE FÜR
  • 3.
  • 8
  • 7
  • 3.
  • 4
  • 8
  • 9,
  • 6
  • 6
aktuelle Spendensumme
JEDE
SPENDE ZÄHLT.
0800-50 80 580
(kostenfreie Spendenhotline)