Danke, danke, danke!

Eine Aktion, tausend Ideen: Was wären wir ohne die tollen Initiativen der Hörer der NRW-Lokalradios? Hier zeigen wir Ihnen, wie tatkräftig und originell die Aktion Lichtblicke in der Vergangenheit unterstützt wurde. Darauf sind wir sehr stolz.

Dreigestirn spendet an die Aktion Lichtblicke e.V.

In der Karnevals-Session 2015/2016 hat das Dreigestirn aus Gustorf-Gindorf PIN verkauft.
Der Erlös von 700,- Euro wurde an die Aktion Lichtblicke e.V. gespendet.

Action Sports aus Neuenrade spendeten für die Aktion Lichtblicke e.V.

Am 11.06.2016 feierte die Firma Action Sports aus Neuenrade ihr 25-jähriges Bestehen. Bei der großen Jubiläumsfeier wurde u.a. eine Tombola veranstaltet, deren Erlös der Aktion Lichtblicke e.V. e.V. zugutekommen sollte. Durch die Unterstützung zahlreicher Lieferanten und Kunden kam eine Summe in Höhe von 793 Euro zustande. Die Geschäftsführer Marco Konrad und Otto Krause haben sich dann dazu entschlossen, den Betrag aufzurunden und spendeten somit insgesamt 1000 Euro für Kinder, Jugendliche und ihre Familien, die materiell, finanziell und seelisch in Not geraten sind.

9. Firmenlauf Köln brachte 4.500 Euro für die Aktion Lichtblicke e.V.

Schützen aus Gustorf, Gindorf und Laach gestalteten gemeinsamen Gottesdienst beim diesjährigen Patronatstag zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V. – Spendenscheck beim Pfarrfest übergeben

GV-Gindorf/Gustorf/Laach, 22.05.2016

Auf Anregung des Gindorfer Regimentsoberst Siegfried Schmautz setzten sich Ende letzten Jahres die drei großen Schützen- und Heimatvereine der Pfarrgemeinde St. Maria Himmelfahrt an einen Tisch und planten eine gemeinschaftliche Messfeier. Nutznießer dieser Aktion sollte die Aktion Lichtblicke e.V. sein. Aus dieser Anfangsidee heraus organisierten sodann die Bruderschaft Gindorf, der Bürgerschützenverein Gustorf sowie der Volks- und Heimatverein Laach am 23. Januar 2016 einen gemeinsamen Gottesdienst in der Gustorfer Pfarrkirche unter dem Motto "Alle unter einem Dach". Gesanglich und musikalisch durch eine Gesangssolistin und den Musikverein des TV Orken gestaltet, unterstrichen auch Gebetstexte, die Segnung einer eigens durch die passive Zuggemeinschaft der Gindorfer "Erftkronen" angefertigten Altarkerze, die Anwesenheit der jeweiligen Schützenkönigspaare, der jeweiligen Regimentsfahnen und der Vertreter aus den Vorständen und Regimentsführungen der beteiligten Vereine den Gemeinschaftsgedanken der Schützen in der Marienpfarre in besonderer Weise.

Insbesondere die Kollekte der Messfeier haben die Organisatoren den Aktivitäten der Aktion Lichtblicke gewidmet. Dieser Verein unterstützt bereits seit 1998 in ganz NRW Kinder, Jugendliche und ihre Familien, die materiell, finanziell und seelisch in Not geraten sind. Die gemeinschaftlich vorbereitete Messfeier bildete dann den Auftakt zum anschließenden Patronatsfest der Bruderschaft Gindorf. Auch diesen Festabend nutzten die Organisatoren noch einmal zu einer Hutsammlung zu Gunsten der Aktion Lichtblicke. Insgesamt kam so eine Gesamtspendensumme von 1.100 Euro zusammen, die die Vereinsvertreter im Rahmen des diesjährigen Pfarrfestes am 22. Mai an den Diplom-Journalisten Manfred Rütten übergeben konnten. Herr Rütten ist Mitglied des Spendenbeirates der Aktion Lichtblicke. Er dankte den Organisatoren wie auch den Akteure für deren ehrenamtliches Engagement für Kinder und Jugendliche in NRW.

Die Akteure selbst betonten nochmals das für sie Besondere an dieser Aktion. Hier haben erstmals alle Schützen der Pfarrgemeinde, die ansonsten in ihren Schützen- und Heimatvereinen eigenständig agieren und auf eine zum Teil Jahrhunderte alte Schützentradition zurückblicken, eine gemeinschaftliche Aktion innerhalb der Pfarrgemeinde initiiert. Dies hat in Bezug auf das Zusammengehörigkeitsgefühl der Menschen innerhalb der Pfarre noch einmal deutliche Akzente gesetzt.

Badeentenverkauf aus dem Bauchladen

Bei der letzten Show im GOP an der Rottstraße in Essen haben die Zuschauer gern zugegriffen.
Passend zu "WET-the show" haben die GOP-Mitarbeiter die kleinen Badeenten in unterschiedlichen Farben angeboten.
Die Show mit spritziger Akrobatik in der Badewanne kam hervorragend bei den Gästen an. Wir sagen Danke für's fleißige Zugreifen und die Idee vom GOP.
Danke für 1.000,- Euro, die an die Aktion Lichtblicke e.V. gehen.

Erfolgreiche gemeinsame Aktion der IKK classic und Friseur-Innung Herford

Der Gesamterlös von mehr als 2300 € zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V. ist das Ergebnis eines erfolgreichen Losverkaufs beider Partner in Ihren Geschäftsstellen / Mitgliedsbetrieben im Kreis Herford. Die attraktiven Sachpreise für die Tombola wurden von regionalen Unternehmen zur Verfügung gestellt. Der Hauptpreis - ein BMX-Rad - ging an eine überraschte Gewinnerin aus Bünde.

Versteigerung zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

Im Brückenforum versteigerte die Künstlergruppe der Bonner Malschule 32 Bilder und Zeichnungen. Kunst zum kleinen Preis brachte Nicolas Jansen von Radio Bonn/Rhein-Sieg unter den Hammer.

Eine entspannte Atmosphäre und gute Musik versetzte die Gäste in Steigerlaune.

Das Ergebnis: 2.265,00 € für die Aktion Lichtblicke e.V.

Konzert mit Patricia Kelly brachte einen Erlös von 1500,- Euro

Am 30.04.2016 gab Patricia Kelly ("Kelly family") ein Konzert in der St. Laurentius Kirche in Ennigerloh- Westkirchen.
Jenny Heinze, die Patricia nach Westkirchen eingeladen hatte und die Konzertorganisation übernommen hatte, war sofort klar, dass der Gewinn gespendet werden sollte. Und so kamen für die Aktion Lichtblicke 1500€ zusammen.

Spenden statt Geschenke

war das Motto des Familienunternehmens Hoffmeier Industrieanlagen GmbH + Co. KG aus Hamm-Uentrop. Von der Planung über die Fertigung bis hin zur Montage ist die Firma Hoffmeier  u. a. in den Bereichen Stahl-, Anlagen- und Maschinenbau, Fördertechnik und Großrohrleitungsbau tätig.

Als Familienunternehmen übernimmt die Firma Hoffmeier in besonderem Maße gesellschaftliche
Verantwortung und setzt sich dafür ein, unterschiedliche soziale Einrichtungen zu fördern.
Aus diesem Grund hat sie sich entschlossen, auf die traditionelle Verteilung von Weihnachts-geschenken zu verzichten und stattdessen eine großzügige Spende  an die Aktion Lichtblicke e.V.  geleistet.

"Wir freuen uns, wenn die Aktion Lichtblicke e.V.  mit unserer Spende Jugendliche und Familien unterstützen kann, die materiell, finanziell oder  seelisch in Not geraten sind", so die Geschäftsführung der Firma Hoffmeier aus Hamm.

hahne Bautenschutz spendet 2.500,- € für die Aktion Lichtblicke e.V.

In diesem Jahr haben wir uns erstmalig entschieden auf Weihnachtspräsente für unsere Kunden und Geschäftspartner zu verzichten und stattdessen die Aktion Lichtblicke e.V. mit einer Spende zu unterstützen.

Wir freuen uns, auf diesem Wege einen kleinen Beitrag zu einer großen Aktion geleistet zu haben.

Heinrich Hahne GmbH & Co. KG – 45711 Datteln

Aktion "Schützen Helfen"

Der Bezirksverband Bergheim-Süd, führt jedes Jahr die Aktion "Schützen Helfen" durch. Die Mitglieder der angeschlossenen Schützenvereine haben die Möglichkeit bei einer Tombola und einer Schießsportveranstaltung für karitative Zwecke Geld zu spenden. 750,- Euro sind dabei für die Aktion Lichtblicke e.V. zusammengekommen, die Bezirksbrudermeister Olaf Winkler der Radio Erft Reporterin Celin Appels übergeben hat.

Oberbergische Schützen sorgen für Lichtblicke.

Zum dritten Mal helfen die Schützenvereine aus dem Oberbergischen notleidenden Kindern aus ihrer Region. Schon im Oktober letzten Jahres veranstaltete der Oberbergische Schützenbund dazu einen Aktionstag, an dem insgesamt 7.200 Euro für die Aktion Lichtblicke e.V. gesammelt werden konnten. Am 5.3.2016 kam es nun zur offiziellen Scheckübergabe.
Carl Wilhelm Linder aus dem Spendenbeirat der Aktion Lichtblicke e.V. nahm diesen natürlich gerne entgegen und versprach: "Es ist Ziel, dass dieses Geld auch in dieser Gegend bleibt, um Familien mit Kindern in schwierigen Situationen zu helfen." Als Vertreter der NRW-Lokalradios nahm Dr. Horst Bongardt, Vorsitzender der Veranstaltergemeinschaft Radio Berg e.V., an der Übergabe teil. Klaus Büser, Präsident des Bundes in dem sich 32 Schützenvereine aus Oberberg engagieren, unterstrich: "Uns liegen Kinder in Not sehr am Herzen. Schützen helfen gerne und das haben wir nun zum dritten Mal bewiesen." Die nächste Benefizveranstaltung steckt bereits in der Planung und soll im kommenden Jahr stattfinden.

Bewohner und Mitarbeiter spenden für die Aktion Lichtblicke e.V.

Bereits im Jahr 2014 verzichteten die Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheims St. Josef in Gelsenkirchen Erle auf ihre Weihnachtspräsente und spendeten den Betrag der Aktion Lichtblicke e.V.
Im Jahr 2015 erklärten sich die Bewohner des Altenheims ebenfalls bereit auf Weihnachtspräsente zu verzichten und so kam eine Spendensumme von 1.030,- Euro zusammen.

Kommunionkinder aus Weiberg haben 665,- Euro für die Aktion Lichtblicke e.V. gesammelt!

Seit 42 Jahren ist es in Weiberg Tradition, dass Kommunionkinder während des Karnevals für einen guten Zweck Spendengelder sammeln. Lucy, Katharina, Felix und Mathis sind der Tradition gefolgt und haben stolze 665,- Euro gesammelt.

WEEKE feiert für einen guten Zweck

Eine Weihnachtsfeier, ein Geburtstag und jede Menge Spaß – so kamen gut 3.500,- Euro für die Aktion Lichtblicke e. V. zusammen.

Aus Anlass ihres 70-jährigen Bestehens gab die WEEKE Bohrsysteme GmbH in Herzebrock ihrer Weihnachtsfeier im vergangenen Dezember einen besonderen Rahmen. Dazu gehörte auch eine Verlosung mit Preisen in einem Gesamtwert von 3.000,- Euro. Nicht nur die glücklichen Gewinner der vom Unternehmen gespendeten Preise durften sich freuen, sondern auch die Aktion Lichtblicke e. V., an die der gesamte Erlös des Losverkaufs ging. "Es war uns wichtig, auch an jene zu denken, denen es in diesen Zeiten nicht so gut geht," so Manfred Beuse, Geschäftsführer des Unternehmens. Stolze 3.520,- Euro konnten am Ende an die Aktion Lichtblicke e. V. überwiesen werden, die in Not geratene Kinder, Jugendliche und deren Familien in NRW unterstützt.

Mit rund 700 Beschäftigten ist Herzebrock der zweitgrößte Standort der HOMAG Group AG. Der Konzern ist Weltmarktführer als Systemanbieter von Maschinen und Dienstleistungen für die holzbearbeitende Industrie sowie für das Handwerk. Gegründet wurde WEEKE am 1. Oktober 1945 von Gustav Weeke und Sohn als Schlosserei, die sich auf die Belange holzbearbeitender Betriebe konzentrierte.

Im weihnachtlich geschmückten Festzelt bekamen die Mitarbeiter am 18. Dezember 2015 ein buntes, unterhaltsames Programm geboten. Neben der Verlosung sorgten der Stimmenimitator Christian Korten sowie das Helene Fischer Double Barbara Vorbeck für gute Laune unter den 600 Anwesenden. Am Ende waren sich alle einig: Das war ein gelungenes Fest, mit dem gleichzeitig ein guter Zweck unterstützt wurde.

900,- € für die Aktion Lichtblicke e.V.

Jedes Jahr zur Nikolauszeit sind Werner und Ehefrau Roswitha als Nikolaus und Knecht Ruprecht unterwegs. Nikolaus Werner Teupe macht das schon seit 51 Jahren.

In den letzten Jahren absolvierte er immer ca. 30 Auftritte bzw. Besuche in der Weihnachtszeit.

Sie besuchten Schulen, Kitas, Seniorenheime, Vereine, Weihnachtsfeiern und ganz besonders Familien.

Sie werden immer wieder gefragt: Was nehmt Ihr für eure Auftritte bzw. Besuche?

Die Antwort lautet schon seit einigen Jahren: Wenn Sie eine Spende geben wollen, dann geht diese an die Aktion Lichtblicke e.V.

Werner und Roswitha Teupe haben so in den letzten Jahren über 5.000,- € an Spenden bekommen. Allein im Jahr 2015 kamen 900,- € zusammen.

Die Spenden wurden jeweils an RADIO RST zur Weitergabe an die Aktion Lichtblicke e.V. übergeben.

Werner Teupe und Roswitha Teupe sagen "Dankeschön" an alle die sich mit einer Spende daran beteiligt haben. Nur so kam die stolze Summe von über 5.000,- € zusammen.

Liebes Lichtblicke-Team,

wir sind stolz ein Teil Ihres Erfolges bei der Hilfe für in Not geratene Kinder, Jugendliche und Familien zu sein.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen pro Übernachtung in unseren Ferienhäusern 2,00 € zu spenden.

Für das Jahr 2015 kommen wir auf einen Betrag von 800,00 €.

Wir freuen uns einen Beitrag für Ihre tolle Aktion beigesteuert zu haben und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Auf uns können Sie zählen, auch im Jahr 2016 sind wir wieder dabei.

Emsland-Domizile *Ferienhäuser mit Stil* in Walchum/Emsland
Christiane und Dirk Ludes GbR
Telefon: 02041-698469
www.emsland-domizile.de

2.600 Euro durch Polarsoccer für die Aktion Lichtblicke e.V.– Stadtwerke Essen und Allbau machen es möglich

Ob Schach-Großmeister, Weltklasse-Kanupolo-Spieler, ehemalige Ausnahme-Fußballer bzw. –Kanute oder das Duell Rot-Weiss Essen vs. FC Kray - im Vorlauf zur Polarsoccer-WM 2016 auf dem Kennedyplatz, die am 29./30.01.2016 (Vorrunde) und 05./06.02.2016 (Finalrunde) mit 54 Mannschaften ausgetragen wird, gab es wieder ein interessantes Kräftemessen. Im Rahmen eines Benefizspiels für die Aktion Lichtblicke e.V. spielten die AllbauSporties gegen die StadtwerkeAllstars unter den Augen von Udo Kraft, Schirmherr von Lichtblicke e.V., Oberbürgermeister Thomas Kufen und Allbau-Vorstand Dirk Miklikowski in folgender Aufstellung:

StadtwerkeAllstars
Dr. Michael Welling (Chef von Rot-Weiss Essen)
Sebastian Siebrecht (Schach-Großmeister der Sportfreunde Katernberg)
Johan Driessen (Kanu-Polo-Nationalspieler der Rothe Mühle 1924, u.a. Championsleague-Sieger 2014)
Matthias Herget (39-facher Fußball-Nationalspieler)
Volker Messmann (Torwart-Trainer der Bundesliga-Spielerinnen der SGS Schönebeck)
Wolfgang Rohrberg (Geschäftsführer Essener Sportbund)

AllbauSporties
Dr. Niels Ellwanger (Geschäftsführer der TUSEM-Handballer und ehemaliger Weltklasse-Kanute der KGE)
Günther Oberholz (Chef vom FC Kray)
Björn Schüngel (Radio Essen)
Marcel Werzinger (Trainer vom VC Allbau Essen)
Christian Jürißen (Allbau AG)
Jan Kraft (Vertreter der Aktion Lichtblicke e.V.)

Da einige Spieler erstmals auf dem Eis am Kennedyplatz standen, begeisterten sie die Zuschauer nicht nur mit Toren, sondern auch mit unfreiwilligen sportlichen Ausrutschern, was bei Polarsoccer, Fußball auf Eis in Hallenturnschuhen und gepolsterter Eishockeyausrüstung, dazu gehört. Von sportlicher Eleganz kann beim Polarsoccer wirklich keine Rede sein. Jedes Tor wurde süffisant von den Erfindern des Polarsoccers, Isabelle Tummes und Uwe Loch, am Mikrofon kommentiert und von der Stadtwerke Essen AG und der Allbau AG mit 50 Euro an die Aktion Lichtblicke e.V. honoriert. Am Ende stand es leistungsgerecht 25:25. Da Günther Oberholz ein Kopfballtor erzielte, was von den Spendern Stadtwerke Essen AG und Allbau AG mit zusätzlich 100 Euro gewürdigt wurde, erspielten die Prominenten 2.600 Euro für die Aktion Lichtblicke e.V.

"Es ist toll, dass sich auch dieses Jahr wieder bekannte Persönlichkeiten unserer Stadt, die teilweise mit dem Ball sehr gut umgehen können, aber keine Erfahrung damit auf Eis haben, sich für diesen Spaß zur Verfügung stellten. Denn Polarsoccer, das ist wirklich purer Spaß - und das sowohl für die aktiven Spieler als auch für die vielen Zuschauer, die sich die Spiele beispielsweise während der Polarsoccer-WM immer anschauen", so Dirk Pomplun (Stadtwerke Essen AG) und Dieter Remy (Allbau AG).

"Wir freuen uns, dass das Spiel auch von einigen Hundert Zuschauern so gut angenommen wurde und wir somit eine so wichtige Institution wie die Aktion Lichtblicke e.V. etwas unterstützen konnten", waren sich die Teilnehmer der Benefizveranstaltung hinterher einig.

Verpflichtung für die Region, Trink & Spare spendet 11.500,00 € an die Aktion Lichtblicke e.V.

Trink & Spare, ein Unternehmen der Mellis Gruppe aus Mülheim an der Ruhr engagierte sich erneut für die Aktion Lichtblicke e.V.. Die langjährige Unterstützung hat im Unternehmen schon Tradition. Alle Kunden von Trink & Spare waren im Advent aufgerufen, ihren Leergutbon in den 155 Getränkefachmärkten für bedürftige Menschen in der Region zu spenden. Kunden und Mitarbeiter haben mit voller Kraft angepackt. So wurden sagenhafte 9.540,16€ von Kunden gespendet. Trink & Spare rundete die Spende nun auf 11.500,00 € auf.

"Wir freuen uns gemeinsam mit unseren Kunden über diesen unvorstellbaren Erfolg für die Aktion Lichtblicke. Die Menschen in der Region liegen uns am Herzen.", resümiert Alexander Tank Geschäftsführer der Trink & Spare Getränkefachmärkte GmbH, das Engagement. Am Montag den 18.01.2016 nahm Herr Christian Pflug von Radio Essen im Namen der Aktion Lichtblicke einen Scheck in Höhe von 11.500,00 € entgegen.

Ansprechpartner:
Sebastian Palm
Trink & Spare
Getränkefachmärkte GmbH
Lutherstraße 31 – 33
45478 Mülheim an der Ruhr
Tel. 0208 / 58 000 660
Sebastian.Palm@trink-und-spare.de

1.000 Euro für die Aktion Lichtblicke e.V.

Beim Regionalverbandstag der Taubenzüchter im Münsterland wurden 46 Tauben versteigert.
Einen Teil des Erlöses spenden die Züchter an die Aktion Lichtblicke e.V.
Die Aktion Lichtblicke freut sich über eine Zuwendung von 1.000 Euro.

Kieferorthopädie schenkt ein strahlendes Kinderlächeln

mit unglaublichen 3078,34 Euro, denn die kieferorthopädischen Fachpraxen drs. Alink und Kollegen in 48599 Gronau und drs. Alink, Redmer und Kollegen in 48691 Vreden spendeten nun diesen hohen Betrag an die Aktion Lichtblicke e.V.
Das Praxisteam verzichtete im letzten Jahr auf diverse Weihnachtsgeschenke, aber auch deren Patienten haben sich an dieser Spendensumme beteiligt. Wir sagen: Ein super Einsatz und vielen Dank, denn damit helfen Sie Kindern in Not!

Spende statt Weihnachtspräsente

Die Firma Hagelschaden-Centrum Douteil hat im Jahr 2015 auf Weihnachtspräsente verzichtet und stattdessen 3.000,- Euro an unsere Aktion Lichtblicke e.V. gespendet.

9. Doppelkopfturnier bei KELLER HCW

Am 15. Januar wurde in der neu eingerichteten KELLER HCW-Lounge zum neunten Mal das traditionelle Neujahrs-Doppelkopfturnier ausgetragen.
Als Sieger ging am Ende Thorsten Schnetgöke aus den 28 Teilnehmern hervor, der sich mit großem Vorsprung den ersten Platz vor Aloys Kösters und Marion Völler sicherte.
Selbstverständlich wurde auch in diesem Jahr wieder eine Spendensumme zusammengetragen. Die gespendeten 150,00 Euro wurden von KELLER HCW auf 300,00 Euro verdoppelt.
Zugute kommen wird dieser Betrag der Aktion Lichtblicke e.V., die seit über 17 Jahren Familien und Kindern in Not hilft.

Erlös aus Wilnsdorfer Adventkonzert vom Männerchor 1888 Wilnsdorf geht an die Aktion Lichtblicke e.V.

Aus den Einnahmen ihres Konzerts am 4. Advent in der kath. Kirche in Wilnsdorf mit dem Gemischten Chor Via Nova Rudersdorf und Schülern der Musikschule Siegen konnten Vertreter vom Wilnsdorfer Männerchor nun eine Spende in Höhe von 620,00 € für die Aktion Lichtblicke e.V. an Radio Siegen übergeben. Diese dankten Rüdiger Schlund, Chefredakteur des Senders, stellvertretend für das Team für die Unterstützung bei der Durchführung des Konzertes. Nadine Becker, Moderatorin und Reporterin von Radio Siegen, nahm den Spendenscheck entgegen. Beide dankten den Mitwirkenden des Konzertes für das Engagement für die gute Sache.

Scheckübergabe an die Aktion Lichtblicke e.V.

Die Firma "codic development" aus Düsseldorf hat auf Kundengeschenke zu Weihnachten verzichtet und stattdessen für Kinder und deren Familien in NRW in Not gespendet. Codic-Geschäftsführer Guido Knümann übergab einen Riesen-Scheck über 5000 Euro an Markus Lahrmann, Mitglied im Spendenbeirat der Aktion Lichtblicke e.V. "Codic development" hat u.a. den gesamten Komplex Zollhof beim Düsseldorfer Hafen projektiert und entwickelt.

Kölscher Abend im Jraaduss in Bürrig

am 04. November 2015 haben der " Vorsänger" Franz Bauer, Juppi Gerressen an der Gitarre und Oliver an der Quetsche den Gästen im Jraaduss richtig eingeheizt und für gute Stimmung gesorgt.

Bei den Gästen sind zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V. 203,50 Euro gesammelt worden, die der Wirt DeDe Haprich auf 250,- Euro aufgestockt hat.

Mitsingkonzerte der Musikfreunde aus Jüchen

Die Musikfreunde sind eine Singgemeinschaft, die sich 2013 aus einigen musikbegeisterten Menschen gründete und wöchentlich zum Musizieren und Singen zusammen kommt. Durch ehrenamtliche Auftritte überwiegend in der Gemeinschaft der Gemeinden Jüchen und musikalische Unterstützung bei Gottesdiensten können die Musikfreunde ihre Freude an der Musik mit vielen Menschen teilen.

Am 6. Dezember 2015 veranstalteten die Musikfreunde in der Pfarrei St. Martinus Jüchen-Bedburdyck ein Mitspiel- und Mitsingkonzert für Groß und Klein und am 15. Dezember zum gemeinsamen Weihnachtsliedersingen zu Gast im Senioren-Treff der Pfarrei. An beiden Tagen wurde ein Sparschwein aufgestellt und unter dem Motto "Musik öffnet die Herzen" um Spenden für die Aktion Lichtblicke e.V. gebeten. So konnten dank der Spendenfreude aller Beteiligten 300,00 € gesammelt und an den Verein überwiesen werden.

Kommunionkinder sammelten für die Aktion Lichtblicke e.V.

Die 13 Kommunionkinder aus Eslohe-Reiste haben vor Weihnachten das Friedenslicht von Bethlehem von Haus zu Haus getragen und dabei Spenden für die Aktion Lichtblicke e.V. gesammelt. Dabei sind stolze 582,70€ zusammengekommen.

Sehr geehrtes Lichtblicke-Team,

mit Stolz möchten wir unser Ergebnis der Lichtblicke-Sterne-Aktion von 2015 mitteilen.

Durch den Verkauf unserer Lichtblicke-Sterne und durch Spenden von Kunden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in die Lichtblicke-Schweine ist die Summe von 5.103,44 Euro zusammengekommen!!! Mal wieder ein neuer Rekord!
Seit 2007 sind es nun schon 27.109,82 Euro.

Im Laufe des Jahres 2015 hatten wir Ihnen bereits 370,70 Euro (10.02.15) und 1.241,54 Euro (08.07.15) überwiesen.
Somit würden wir Ihnen heute noch 3.491,20 Euro überweisen.

Wir freuen uns wieder einen Beitrag für Ihre tolle Aktion beigesteuert zu haben und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen
Stephan Mensing

Bäckerei Mensing OHG
Lange Straße 17
46342 Velen-Ramsdorf
Tel.: 02863 / 95831-0
Fax: 02863 / 95831-16
www.baeckerei-mensing.de

Wir backen mit Herz - seit 1842.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: facebook.com/BaeckereiMensing

...unsere leckeren Backwaren bekommen Sie natürlich nur frisch in unseren Fachgeschäften mit freundlicher Bedienung.

Werbeagentur Blickfang Design aus Remscheid verkaufte Weihnachtspostkarten für den guten Zweck

Ende November 2015 hat die Werbeagentur Blickfang Design aus Remscheid Weihnachtspostkarten zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V. entworfen. Entstanden sind drei außergewöhnliche, weihnachtliche Postkarten im modernen Stil, die die Werte des Weihnachtsfestes symbolisieren sollten.

Die Karten konnten in der Adventszeit online auf der Homepage der Werbeagentur erworben werden. Ein Teil des Verkaufserlöses (280,00 Euro) ging dabei zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V..

Die Werbeagentur Blickfang Design, freut sich, die Aktion Lichtblicke e.V. die sich für in Not geratene Kinder Jugendliche und Familien einsetzt, mit dieser Spende unterstützen zu können.

DM-Märke in Tönisvorst spenden 2.200,- Euro

Die Mitarbeiter der beiden DM-Märkte in Tönisvorst haben wieder 2.200,- Euro für unsere Aktion Lichtblicke e. V. gespendet. Die DM-Mitarbeiter hatten im Advent 1.000 kleine Tüten mit Drogerieprodukten gepackt und an ihre Kunden verkauft. Der Erlös geht zu 100% an die Aktion Lichtblicke e. V. Wir sagen Vielen Dank!

3. Kasterer Lichterfest zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

Am 21.11.15 fand in 50181 Bedburg-Kaster das 3. Lichterfest statt. Von 11 - 21 Uhr öffnete der Einzelhandel und 28 Aussteller ihre Türen und verwöhnten die Besucher mit tollen Angeboten, Handwerksarbeiten und leckerem Essen. Die Frauengemeinschaft unterstützte die Werbegemeinschaft Kaster / Königshoven mit einem Stand zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V. Außerdem wurde Kaster in ein buntes Lichtermeer getaucht.

Am Ende konnte eine Spende in Höhe von 750 Euro überwiesen werden.

Spende von den Krippenfreunden Abenden und der Band Timeless

An jedem Adventssonntag veranstalteten die Krippenfreunde Abenden als nicht profitorientierte private Organisation im Ort Abenden bei Nideggen einen kleinen Weihnachtsmarkt.

Für den 4. Advent wurde noch eine musikalische Untermalung gesucht und spontan hat die Band Timeless zugesagt und den Abend sowohl mit weihnachtlichen Liedern als auch mit Klassikern der Rock- und Pop-Musik gestaltet.

Ganz im Sinne der Weihnachtszeit hat die Band auf die Gage verzichtet und sich entschlossen, die großzügigen Zuwendungen der Gäste des Weihnachtsmarktes an die Aktion Lichtblicke e. V. zu spenden.

Insgesamt haben die Abendener und die Gäste von außerhalb knapp über 600,- € in die Weihnachtsmütze gesteckt.

Bürgerstiftung EmscherLippe-Land hat 2.000 Euro gespendet.

Bürgerstiftung EmscherLippe-Land hat ein Herz für Kinder und Jugendliche

Die Bürgerstiftung EmscherLippe-Land erhielt in 2013 aus dem Nachlass des Schornsteinfegers Rudolf Baumgarten aus Waltrop 400.000 Euro. Dieser Betrag ist als Zustiftung in das Kapital der Bürgerstiftung geflossen und somit unantastbar. Mit den daraus resultierenden Erträgen werden gemeinnützige Einrichtungen und Projekte in der Emscher-Lippe-Region nachhaltig unterstützt.
Kinder und Jugendliche haben Rudolf Baumgarten schon immer am Herzen gelegen. Da die Bürgerstiftung sich schwerpunktmäßig für diese einsetzt, kam ihr der Nachlass zugute. Von diesem "Glücksfall" profitiert nun die Aktion Lichtblicke e.V. und erhält im Sinne des Verstorbenen eine Spende über 2.000 Euro von der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land.

www.buergerstiftung-emscherlippe-land.de

Tannenbaumaktion der Firma Auto Witzel GmbH

Börse Düsseldorf und Partner spenden 15.000 Euro für die Aktion Lichtblicke e.V.

Stolze 15.000 Euro haben die Börse Düsseldorf sowie die SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank AG und die LANG & SCHWARZ Tradecenter AG & Co. KG als Spende für die Aktion Lichtblicke e.V. – Weil Menschen Hoffnung brauchen - einsammeln können. Der Betrag setzt sich aus Erlösen des Düsseldorfer Börsenhandels inklusive des elektronischen Handels über QUOTRIX und den Courtageeinnahmen von SCHNIGGE am 7. Dezember 2015 zusammen.
Dirk Elberskirch, Vorsitzender des Vorstands der Börse Düsseldorf AG: "An dem guten Ergebnis haben vor allem die vielen Privatanleger mitgewirkt, die eigens ihre Order an diesem Tag an die Börse Düsseldorf gerichtet haben. Je mehr Orders zusammenkamen, desto höher wurde der Spendenbeitrag." In diesem Jahr hat die Börse Düsseldorf bereits zum zehnten Mal den "Lichtblicke-Handelstag" ausgerufen und insgesamt 237.000 Euro gespendet.

Die Aktion Lichtblicke e.V. wurde 1998 gegründet und unterstützt unbürokratisch und schnell Kinder, Jugendliche und deren Familien aus NRW, die in eine materielle, finanzielle oder seelische Notlage geraten sind. Lichtblicke wird gemeinsam getragen von den 45 NRW-Lokalradios, dem Rahmenprogramm Radio NRW, den Caritasverbänden der fünf Bistümer im Land sowie der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe.

Börsen-Chef Elberskirch: "Unser Dank gilt unserem Makler SCHNIGGE und unserem Market Maker Lang & Schwarz, die tatkräftig die Spendenaktion mitgetragen und auch persönlich gespendet haben. Mit insgesamt 15.000 Euro haben wir eine schöne Summe erreicht." Begleitet wurde die Spendenaktion von den Finanzportalen "Finanztreff", "OnVista" und "4investors" sowie dem Radiosender Antenne Düsseldorf.

Die Börse Düsseldorf ist einer der wichtigsten Handelsplätze in Deutschland für Privatanleger. Neben dem maklergestützten Handel können Anleger über das innovative elektronische Handelssystem QUOTRIX von 8 bis 23 Uhr kostenlos, schnell und neutral überwacht mit Market Makern handeln. Den Anlegern garantiert QUOTRIX mindestens genauso günstige Kurse wie an den Referenzmärkten. Neben den handelsseitigen Leistungen bietet die Börse Düsseldorf zudem im Freiverkehr mit dem Qualitätssegment Primärmarkt attraktive Listingmöglichkeiten für kleinere und mittlere Unternehmen. Die nordrhein-westfälische Börse hat ihren Ursprung im Jahr 1553 in Köln.

€ 1000,- für die Aktion Lichtblicke e.V.

Annegret und Rainer Augat aus Bergerhausen sind große Fans der Moskitos.
Die beiden hatten noch das Meisterschaftstrikot von Peter Draisaitl. Das wurde jetzt versteigert. 176 Euro hat das Trikot eingebracht. Dazu kommen noch die Einnahmen aus dem Schrauberkurs für Frauen ihres KfZ-Betriebes Augat an der Frankenstraße 54 in Essen, dort stand auch eine Spendendose. Die 461 Euro haben die beiden dann verdoppelt und wir sagen Danke für 1.000 Euro. Auch in 2016 wird sich die Familie Augat zum 30-jährigen Bestehen ihrer Firma wieder einiges zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V. einfallen lassen.

Der 5. Weihnachtsmarkt bei der EFG Cordes & Graefe Brand KG und der Karl Brand KG stellte sich in den Dienst der Aktion Lichtblicke e.V.

Vorweihnachtstreffen brachte 350 Euro

Beim nachbarschaftlichen Vorweihnachtstreffen am 18.12.2015 auf der Trakehner Str. 13 in 44879 Bochum-Oberdahlhausen wurde bei einem geselligen Abend mit Würstchen, Stockbrot, Glühwein und Eierpunsch Spenden in einem großen gelben Sparschwein gesammelt. Der Erlös von 350,- Euro wurde an die Aktion Lichtblicke e.V. gespendet.

Kalender zu Gunsten der Aktion
Lichtblicke e.V.

Im Klinikum Vest stand das Jahr 2015 unter dem Motto "Fokus Patient". Im Rahmen dieses Projektes wurde einen Kalender für das Jahr 2016 mit den schönsten Urlaubsbildern der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestaltet. Insgesamt wurden 132 Fotos eingereicht, die in der Eingangshalle des Knappschaftskrankenhauses Recklinghausen und der Paracelsus-Klinik Marl ausgestellt worden sind. Die zwölf besten Bilder wurden für den Kalender ausgewählt. Der Kalender konnte für 5 Euro käuflich erworben werden. Zusätzlich wurde pro Abteilung ein Kalender verteilt, auch hier wurden freiwillige Spenden gesammelt. Wir freuen uns, auf diesem Wege, auch im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinikum Vest GmbH, einen kleinen Beitrag zu einer sehr guten Aktion geleistet zu haben."

Insgesamt ist so eine Spende in Höhe von 760,- Euro zusammen gekommen.

Spenden statt Weihnachtspräsente
Firma R+R Wilden Elektrobau GmbH, Euskirchen

In diesem Jahr haben wir uns erstmalig entschieden, auf Weihnachtspräsente für unsere Kunden und Geschäftspartner zu verzichten. Anstelle dessen unterstützen wir die Aktion Lichtblicke e.V. mit einer Spende von 1.000,00€.

Wir möchten so dazu beitragen, dass in Not geratene Kinder und ihre Familien wieder etwas optimistischer in die Zukunft schauen können.

Es freut uns sehr, auf diesem Wege –auch im Namen unserer Kunden und Geschäftspartner- mitzuhelfen, dass die Welt ein klein wenig besser wird.

Volmetaler Fanclubs Green Devils spendeten 600,- Euro an die Aktion Lichtblicke e.V.

Alte Herren von Fortuna Walstedde spendeten für die Aktion Lichtblicke e.V.

500 Euro – so viel Geld haben die "Alten Herren" von Fortuna Walstedde für die Aktion Lichtblicke e.V. gesammelt. "Wir benötigten neue Trikots und haben uns dann dafür entschieden, anstatt einen Sponsoren zu suchen, Werbung für einen guten Zweck machen", erzählte Michael Reckmann, der Sprecher der "Fußball-Oldies". Anschließend wurde beim Einweihungsspiel der Trikots das Sparschwein aufgestellt und auch auf dem "Alte-Herren-Turnier" auf der Sportwoche sowie beim Tannenbaumverkauf wurde nochmal ordentlich gesammelt. "Am Ende hatten wir nicht ganz genau 500 Euro zusammen. Aber der Verein hat dann etwas dazu getan und aufgerundet", so Reckmann weiter.

PEUGEOT – PSP Deutschland GmbH spendet für die Aktion Lichtblicke e.V.

PEUGEOT – PSP Deutschland GmbH, vertreibt seit über 160 Jahren Mühlen aus Frankreich mit dem Löwen auf dem Mahlwerk - ein Symbol für Exzellenz in der Küche und bei Tisch.

Das Team von PEUGEOT verzichtet in diesem Jahr zur Weihnachtszeit darauf, Präsente an Geschäftskunden zu versenden und unterstützt stattdessen die Aktion Lichtblicke e.V. mit einem Betrag von 1.000,- EUR.

Die gesamte Belegschaft von PEUGEOT freut sich mit der Spende einen Beitrag geleistet zu haben und wünscht ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start für das kommende Jahr 2016.

reko GmbH & Co. KG spendete für die Aktion Lichtblicke e.V.

MobiDoc GmbH spendet an die Aktion Lichtblicke e.V.

Spenden statt Weihnachtspräsente

Firma Innecken Elektroanlagen GmbH, Euskirchen.

In diesem Jahr haben wir uns erstmalig entschieden, auf Weihnachtspräsente für unsere Kunden und Geschäftspartner zu verzichten. Anstelle dessen unterstützen wir die Aktion Lichtblicke e.V. mit einer Spende von 4.000,00€.

Wir möchten so dazu beitragen, dass in Not geratene Kinder und ihre Familien wieder etwas optimistischer in die Zukunft schauen können.

Es freut uns sehr, auf diesem Wege –auch im Namen unserer Kunden und Geschäftspartner- mitzuhelfen, dass die Welt ein klein wenig besser wird.

FERCHAU Köln spendet an die Aktion Lichtblicke e.V.

Adventsnachmittag für die Aktion Lichtblicke e.V.

Das dritte Jahr in Folge haben sich im Murmelweg in Bielefeld Milse vier Familien zusammengeschlossen und einen Advents-Spendennachmittag für die Aktion Lichtblicke e.V. veranstaltet. In geselliger Runde bei Glühwein und Eintöpfen wurde mit Nachbarn, Freunden und Familie eine unglaubliche Summe von 1.106,50 Euro für die Aktion Lichtblicke e.V. gespendet.

Wir, die vier Familien aus dem Murmelweg, möchten uns an dieser Stelle herzlich für die Spendeneinnahmen bedanken und freuen uns, hilfsbedürftigen Menschen ein wenig Sonne in die Herzen zu zaubern.

25.000 Euro für die Aktion Lichtblicke e.V.

 

steep spendet an die Aktion Lichtblicke e.V. und die Flüchtlingshilfe des Bonner DRK

Präsente sind gut – Spenden ist besser!

Das Ende des Jahres 2015 nähert sich, viele Grüße und gute Wünsche werden jetzt ausgetauscht, man bedankt sich für die ausgezeichnete Zusammenarbeit, und oft werden auch kleine Präsente überreicht. Die Firma ELTEN hat sich jedoch in diesem Jahr ganz bewusst entschlossen, auf das Überreichen von Weihnachtspräsenten völlig zu verzichten. Wir finden, es gibt Menschen, an die man – nicht nur in der Weihnachtszeit – besonders denken sollte: Menschen, die weniger vom Schicksal begünstigt wurden als andere. Denen es finanziell oder psychisch nicht so gut geht, darunter besonders Kinder, Jugendliche und ihre Angehörigen. Als wir von der Aktion Lichtblicke e. V. hörten, die genau solchen Menschen tatkräftig zur Seite steht, beschlossen wir, die bei den Präsenten "eingesparten" Mittel hier in Form einer Spende gut anzulegen. So konnten wir jetzt 10.000 EUR auf das Konto der Aktion Lichtblicke e.V. überweisen. Eine hervorragende Investition, denn bei der Aktion Lichtblicke e.V. kann eine Spende von ELTEN mit dazu beitragen, benachteiligten Kindern und Jugendlichen Perspektiven für ein Leben ohne Not zu eröffnen. Mit einem kleinen Präsent ein wenig Freude zu schenken ist schön, aber benachteiligten Menschen Lichtblicke zu eröffnen, ist noch viel schöner!

Siemes Schuhcenter spendet 6.716 Euro an die Aktion Lichtblicke e.V.

Das Unternehmen Siemes hat einen Euro für jedes Paar Kinderschuhe gespendet, das vom 1.-31. August im Schuhcenter.de Onlineshop verkauft wurde.
Dank der großartigen Unterstützung unserer Kunden, konnte eine Spendensumme von 6.717 Euro gesammelt werden.
Wir freuen uns sehr, dass wir somit einen Beitrag zum gemeinschaftlichen Spendenergebnis leisten konnten.

Spende statt Weihnachtspräsente

Rietberg-Mastholte. "Es ist bombe gelaufen, einfach so gut, dass wir schon jetzt mit den ersten Überlegungen für unseren vorweihnachtlichen Spendenmarkt 2016 begonnen haben." Strahlende Gesichter bei Norman Adelmann und dem weiteren Organisationsteam von "Mastholte hilft". Im Rahmen einer kleinen Feierstunde konnten stolze 62.048 Euro für die Aktion Lichtblicke e.V: zugunsten bedürftiger Familien in NRW sowie 5000 Euro für eine örtliche Jugendeinrichtung überreicht werden. "Wir danken allen, die dazu beigetragen haben, dass wir nach den gut 45.000 Euro im vergangenen Jahr nun erneut so viel Geld überreichen dürfen. Die Summe ist absoluter Rekord", so Adelmann. Über 100 Helferinnen und Helfer, Sponsoren aus Firmen und Geschäften, Spenden, die auch übers Jahr eingingen und der Erlös des Adventsmarktes selbst ergaben den Betrag. "Nur an einem Nachmittag ist solch eine Summe bei einem Markt unserer Größenordnung sicher nicht einzufahren", so Adelmann. Besonderer Dank galt allen Beteiligen, die sich ehrenamtlich in den Dienst der Sache stellten und dem städtischen Bauhofteam, dem bei Auf- und Abbau der Hütten keine Arbeit zu viel sei. Überrascht wurde das Team vom örtlichen Unternehmer Ferdi Kraft, er packte 20.000 Euro in den Spendentopf. Die siebte Auflage findet am 4. Dezember 2016 statt, dann unter dem Motto: Mastholte – das Dorf mit Herz.

Luftwaffe in Erndtebrück zeigte sich spendabel

Spende statt Weihnachtspräsente

Aufgrund der positiven Resonanz im letzten Jahr, verzichten wir auch dieses Jahr wieder auf Weihnachtspräsente für unsere Kunden und spenden stattdessen 2000,- EUR an die Aktion Lichtblicke e.V.

Wir möchten hiermit, auch im Namen unserer Kunden, einen kleinen Beitrag zu einer großen Hilfe für Menschen in Not leisten.

Tür- & Portaltechnik Zeglinski GmbH & Co. KG

Reibekuchen & Glühwein für den guten Zweck

auch in diesem Jahr hat das Team des Blumenhof Merholz in Krefeld an den beiden Adventsausstellungen am 15.11. und 22.11. fleißig Reibekuchen gebacken und Glühwein ausgeschenkt.

Dank vieler hungriger Kunden konnten der Erlös von 1000 Euro an die Aktion Lichtblicke e.V. gespendet werden.

Spenden statt Weihnachtskarten

Auch dieses Jahr haben wir von Strauch Kurierdienste e.K. / LogiStra uns entschieden, wieder 2.500,-- Euro an die Aktion Lichblicke e.V. zu spenden.

Dafür verzichten wir auf den Versand von Weihnachtskarten an unsere Kunden und Geschäftspartner.

Aus den positiven Reaktionen der letzten Jahre wissen wir, dass diese Vorgehensweise von allen Seiten sehr verständnisvoll begrüßt wird. Für dieses Verständnis möchten wir uns herzlich bedanken und an dieser Stelle allen ein frohes Weihnachtsfest wünschen.

Wir freuen uns, auf diesem Wege -auch im Namen unserer Kunden und Geschäftspartner- einen kleinen Beitrag zu einer wirklich großen Aktion geleistet zu haben.

Haare schneiden für den guten Zweck.

Am Samstag, 05.12.2015 hat der Frisörsalon Hagen aus Gummersbach Kindern bis 14 Jahren unentgeltlich die Haare geschnitten. Die Eltern konnten im Gegenzug eine freiwillige Spende abgeben.

300,- Euro wurden so für die Aktion Lichtblicke e.V. eingesammelt.

Weihnachtliches Straßenfest in Mönchengladbach

Am 28. November 2015 war auf der Heimstrasse in Mönchengladbach das 3. weihnachtliche Straßenfest mit Glühwein, Reibekuchen und Grillwürstchen.
Fleißige Helfer haben für das Straßenfest selbst gemachte Marmelade, Liköre, Plätzchen und andere Leckereien für den guten Zweck verkauft.

An diesen Abend ist ein Erlös von 950,- Euro zugunsten der Aktion Lichtblicke e.V. erzielt worden.

Lichterfest in Rüdinghausen

Ein großer Erfolg war das Lichterfest der AWO Einrichtung OGS, KidS und Kindertreff in der Rüdinghauser Grundschule.

Wie jedes Jahr fand am letzten Freitag im November wieder ein Lichterfest in Rüdinghausen statt. Eröffnet wurde der Nachmittag durch eine Gruppe Kinder in Form einer Mitmachgeschichte, bevor die Band der OGS ihr Können zeigte und auch der Chor zum Mitsingen aufforderte. Neben dem Gestalten von glänzenden Glasperlensternen und Stockbrotbacken stand der Verkauf der selbstgebackenen Plätzchen im Vordergrund. Hier wurden Kekstüten und -dosen individuell gefüllt und durch die Kinder gewogen und abgerechnet bis die Kasse gut gefüllt war. 278,35 € kamen so beim Weihnachtsplätzchenbuffet zusammen. Der Erlös wird traditionell gespendet - diesmal an die Aktion Lichtblicke e. V. Noch bevor die Abend angebrochen war, leuchteten die Augen aller Anwesenden und es gab viel Lob von den Gästen.

Die abschließende Feuershow heizte dann nochmal richtig ein. Mit ihrem Können faszinierten die Akteure der FireFlyShow auf dem Schulhof nicht nur die Kinder.

Anglühen in der Glühweinhütte "Zur guten Stube"

Die Familie Nessel hatte zum 3. Mal zum "Anglühen" geladen.

Zu dieser Veranstaltung kamen Freunde und Bekannte, um die Weihnachtsmarkthütte, die ab dem 23. November auf dem Paderborner Weihnachtsmarkt am Marienplatz steht, zu testen. Die Glühweinhütte "Zur guten Stube" hat den Test bestanden und etliche Würstchen und viele Liter Glühwein wurden zu familienfreundlichen Preisen verkauft. Der Erlös wurde an die Aktion Lichtblicke e.V. gespendet.

Trotz des schlechten Wetters kam der stolze Erlös von 3.700 Euro zusammen.

Comline AG spendet 2500 Euro

(Dortmund, 01.12.2015)

Mit einem Betrag von 2.500 Euro unterstützt die Comline AG auch in diesem Jahr wieder die Aktion Lichtblicke e.V.

Markus Karbus, Geschäftsbereichsleiter Government, und Bettina Pischke, Marketingleiterin der Comline AG, überreichten gemeinsam den Scheck an Christa A. Thiel. Als Mitglied des Spendenbeirats der Aktion Lichtblicke e.V. freute sie sich: "Es ist nicht selbstverständlich, dass ein Unternehmen uns über Jahre hinweg unterstützt. Ein herzliches Dankeschön im Namen der Kinder und ihrer Familien, für die wir uns engagieren. Seien Sie sicher, Sie bringen Kinderaugen zum Strahlen!" "Bei der Aktion Lichtblicke ist unsere Spende in guten Händen. Wir sind froh, einen kleinen Beitrag leisten zu können, damit Familien in Not unkompliziert und schnell geholfen wird." erklärte Markus Karbus.

Ct

9. Radio WMW Lichtblicke Gala

Mit einer Spendensumme von 5.500 € endete die 9. Auflage der RADIO WMW Lichtblicke Gala im Audimax des Dorf Münsterland, Legden, am 28. November 2015. Mit über 500 Gästen war die Veranstaltung bereits Monate zuvor ausverkauft. Von jeder Eintrittskarte gingen wieder 11 € an die Aktion Lichtblicke e.V.

Nach einem einmaligen Gala-Buffet erwartete die Gäste ein begeisterndes Programm, dass durch alle Genres führte, moderiert von Benjamin Rotzler, der in Jürgen Bangert alias Elvis Eifel einen promineten Co-Moderator hatte.

Zu den Künstlern gehörten in diesem Jahr, das Schubert-Ballett, Comedian John Doyle, Comedy-Parodist Thomas Nicolai, Gesangstalent Pia Krämer, die Akrobatik-Formation des TV Gronau, Percussian-Ensemble Greenbeats, der virtuose Xylophonist und Comedian Dirk Scheffel, Zauberer Michael Sondermeyer und der singende Truckerfahrer Winni Biermann. Das Publikum dankte es den Künstlern und Organisatoren mit donnerndem Applaus.

Spende vom Quattrodem Team

Stolze 1236,- Euro wurde von Quattrodem-Team aus Lemgo erstrampelt!

Feiern für den guten Zweck

Unter dem Motto "Feiern für einen guten Zweck" baten die Organsatoren der After-Work-Party der Firma August Rüggeberg in Marienheide ihre Kollegen zum geselligen Beisammensein.
Im Rahmen der letzten drei Veranstaltungen Hallo zusammen, hier waskamen so stolze 1.300 € zusammen, die erneut der Aktion Lichtblicke e.V. zugute kommen.

Aktion Lichtblicke e.V. erhält 400,- Euro

Am 11.11.2015 begann die Karnevalszeit – mit großem Helau in der Vechtehalle. Jeck gestaltete sich auch der Pokalkracher im Achtelfinale des DVV-Pokals. Der Zweitligist FC Schüttorf 09 empfing den VfB Friedrichshafen Volleyball – das Maß aller Dinge im deutschen Herrenvolleyball (amtierender Deutscher Meister und Pokalsieger sowie 13maliger Deutscher Meister und 13maliger Pokalsieger). Aber nicht nur die 1200 Zuschauer gewannen einen bombastischen und unvergessenen Pokalfight. Auch die Aktion Lichtblicke e. V. gewinnt bei diesem Spiel…
…denn im Vorfeld hatten sich die Verantwortlichen beider Teams Gedanken zu diesem Spiel gemacht. So stand schnell fest, dass nicht nur diese etwas von diesem Spiel haben sollten. Für den Gastgeber war die Qualifikation zu diesem Spiel und das Los VfB Friedrichshafen bereits ein Hauptgewinn. Der Gast versprach eine "volle Hütte" und Motivation zur Höchstleistung. Für den Gast aus Friedrichshafen sollte es die erste Hürde auf dem Weg zur Titelverteidigung werden, die es zu meistern gab. Vor 1200 Zuschauern (ausverkauft) lieferten sich dann beide Teams einen heißen Tanz auf dem Hallenpaket. Den ersten Satz konnten die absoluten Außenseiter für sich entscheiden – das Spiel ging letztendlich mit 3:1 an den favorisierten Meister aus Friedrichshafen. Somit hatten sportlich alle gewonnen und auch die Zuschauer kamen auf ihre Kosten.

Da aber nicht immer alle etwas gewinnen, viel zu feiern und sich zu erfreuen haben, wurde vor dem Spiel ein Ball von beiden Teams signiert. Dieser wurde dann versteigert. Da der Auktionsbetrag nicht wirklich dem entsprach, was sich sowohl der Initiator als auch der Gewinner der Aktion erhofft hatten, wurde der Betrag kurzerhand aufgestockt. Mit der 1. Damenmannschaft des TuS Saxonia Münster, dem SV Blau-Weiß Aasee Volleyball und der ERGO Agentur Simon Schulze-Buxloh fanden sich schnell weitere Sponsoren für die tolle Idee. Es kamen 400,- €uro zusammen, die komplett an die Aktion Lichtblicke e. V. gingen. Somit sind letztlich alle Sieger!

Essen für den Guten Zweck

Ein grosser Erfolg war am Mittwoch, 25. November, die Aktion "Essen für den Guten Zweck" des Teams von Arens Langos auf dem Hagener Weihnachtsmarkt. Eine Tolle Summe von 400 € (aufgerundet vom Chef des Glühweinstandes
"Westfalenschänke") kam durch den Verkauf von Langos und den Erhalt zahlreicher kleiner und grosser Spenden zusammen.
Ein Riesen dank geht an alle, die trotz des schlechten Wetters an unserer Aktion teilgenommen haben und somit diese super Summe zustande gebracht haben.
Wir freuen uns, dass wir so eine tolle Organisation wie die Aktion Lichtblicke e.V. unterstützen konnten und wünschen weiterhin nur das Beste.

Mit freundlichen Grüssen
Jeffrey Arens

Bio-Fleischerei Burchhardt spendet € 4400,-

2457 Bio-Frikadellen zu einem Stückpreis von 1,70 € hat die Bio-Fleischerei zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e. V. verkauft und einen Erlös von 4176,90 € erziehlt. Dazu kamen noch Spenden der Kunden von 132,48 €. Herr Burchhardt hat diese Spende auf € 4.400 aufgerundet. Dank der Hilfe vieler, war es möglich das gesetzte Ziel von mehr als 2.000 Frikadellen zu verkaufen. Das Ziel für nächstes Jahr steht schon fest: Die Bio-Fleischerei will mehr als 2.500 Bio-Frikadellen verkaufen.

Spendenreiche Familienfeier bei Sabine und Dr. Karl Krause

Am 19. September feierten Sabine und Karl Krause aus Köln zwei runde Geburtstage und das 25. Hochzeitsjubiläum mit einer großen Feier. Die Gäste habe neben einem schönen Abend viel zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V. gespendet. Es kam die stolze Summe von 3.450 Euro zusammen. Ein besonderer Dank geht an die Gäste, die nicht am Fest teilnehmen konnten und dennoch gespendet haben. Das Ehepaar Dr. Krause wünscht der Aktion Lichtblicke weiterhin gutes Gelingen bei der Unterstützung für Not leidende Kinder und ihre Familien in NRW.

Martinsmarkt brachte einen Erlös von 500 Euro

Am 14. Und 15.11.2015 haben wir im privaten Rahmen einen kleinen Martinsmarkt veranstaltet. In gemütlicher Atmosphäre konnten unsere Gäste ein paar harmonische Stunden genießen bei Glühwein und leckerem Essen. Den Erlös in Höhe von 500,- Euro konnten wir heute der Aktion Lichtblicke zukommen lassen. Wir freuen uns, dass wir auch einen kleinen Beitrag zu einer so großen Aktion leisten konnten und wünschen dem Team von Lichtblicke weiterhin viel Erfolg.

Die COVENTYA GmbH spendete 2000,- Euro für die Aktion Lichtblicke!

Die COVENTYA GmbH mit Stammsitz am Stadtring Nordhorn in Gütersloh beschäftigt derzeit 71 Mitarbeiter in der Verwaltung, der Produktion, sowie in der Forschung- und Entwicklung. Die deutsche Gesellschaft ist ein Teil der COVENTYA Gruppe, einem weltweit agierenden Hersteller von Spezialchemikalien für die Oberflächenveredlung. Die Unternehmensgruppe ist in etwa 50 Ländern vertreten und beschäftigt rund 560 Personen.

In der Vergangenheit haben unsere Kunden in Deutschland, Schweden, Finnland und Skandinavien zu Weihnachten unterschiedliche Geschenke bekommen. Wir haben die Präsente von unserem Standort in Gütersloh an unsere Außendienstkollegen in allen Regionen des Landes verschickt, die diese bei Ihren Kundenbesuchen übergeben haben.

In diesem Jahr haben wir uns jedoch die Frage gestellt, ob dieses Vorgehen den Empfängern tatsächlich eine besondere Freude bereitet oder ob es nicht sinnvoller ist, dort zu helfen, wo Hilfe gebraucht wird. Da es auch in unserer direkten Umgebung hilfebedürftige Familien gibt, möchten wir unseren Spendenbeitrag einem lokalen Projekt zu Gute kommen lassen. Die Aktion Lichtblicke e.V. ist daher genau der richtige Partner für uns.

Nachbarschaft der Fragenhütte und Gladbacher Straße in Korschenbroich spenden an die Aktion Lichtblicke e.V.

Traditionell zieht jedes Jahr ein St. Martinszug durch die Straßen der Nachbarschaft Fragenhütte und Gladbacherstrasse in Korschenbroich. Die Anwohner der beiden Straßen spenden jedes Jahr für einen guten Zweck. Der Erlös von € 520,-kommt in diesem Jahr der Aktion Lichtblicke e.V. zu Gute.

Indoor-Cycling zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

Am 31. Oktober fand im Pilates Studio Krefeld ein Indoor-Cycling statt.
Sechs Sunden lang wurde auf insgesamt 20 Bikes gefahren und bei einer super Stimmung wurden Startgelder, Tainerhonorare und freiwillige Spenden gesammelt.
Insgesamt kamen 800 Euro für die Aktion Lichtblicke e.V. zusammen.
Vielen Dank für diese hart "eradelte" Spende.

Kaffee und Kuchenverkauf am Radio WAF Stand auf dem Fettmarkt in Warendorf

Auf einem der größten Volksfeste in der Region hatte Radio WAF einen Stand. Die Landfrauen haben Kuchen gebacken und die Kaffeerösterei röstkultur aus Beckum hat wieder seine Radio WAF- Kaffeemischung zur Verfügung gestellt. Die Mitarbeiter haben die Leckereien gegen eine Spende für die Aktion Lichtblicke e.V. verkauft. Ebenfalls konnten gegen einen kleinen Obulus von 50 Cent am Radio WAF-Glücksrad gedreht und schöne Preise gewonnen werden. So kam ein Erlös von 653 Euro zusammen.

Apfelmarmelade für den guten Zweck

Lorena hat mit ihren Freunden Hannah, Paula, Moritz, Annika, Phillip, Jonas, Hendrik und ihrer kleinen Schwester Sofia viele Äpfel gesammelt und zu Apfelmarmelade eingekocht. Da niemand alleine so viel Marmelade essen kann, haben die Kinder überlegt, diese wieder gegen eine kleine Spende zu verschenken. Am 18. Oktober wurde auf der Wiese Kunterbunt ein Stand aufgestellt und die selbstgemachte Marmelade an die Besucher ausgegeben. Stolze 400 Euro kamen so für die Aktion Lichtblicke e.V. zusammen.

1000,- Euro Spende durch die Kürbis-Schnitzaktion

Bei der diesjährigen Kürbis-Schnitzaktion von Schley`s Blumenparadies in Bochum-Wattenscheid sind 170 Kürbisse für den guten Zweck geschnitzt und zusätzlich noch Bratwürstchen verkauft worden. Den Erlös dieser Aktion hat das Blumenparadies an die Aktion Lichtblicke e.V. gespendet. Geschäftsführer Udo Schley hat diesen Betrag noch um 200 Euro erhöht, damit eine schöne runde Spendensumme überwiesen werden konnte.

Panzerfahren für den guten Zweck

Die Aktion Lichtblicke e.V. ist Partner von
Fit for Life
Sparda-Bank West spendet 50.000 Euro

Düsseldorf, 5. Oktober 2015. Nicht für die Schule, sondern fürs Leben zu lernen – darum geht es in "Fit for Life" der Sparda-Bank West. Bereits seit 2008 organisieren die Filialleiter vor Ort das Angebot für die Schulen in ihrer Region. Um den jungen Menschen soziale und gesellschaftliche Kompetenzen zu vermitteln und den Berufseinstieg einfacher zu machen, setzen sie auf Partner. Einer davon ist die Aktion Lichtblicke e.V., die sich in Nordrhein-Westfalen für Kinder, Jugendliche und deren Familien in Not einsetzt. Als Dankeschön für die Zusammenarbeit erhält der Verein regelmäßig eine größere Spende. So auch in diesem Jahr: Am 2. Oktober übergaben Andreas Lösing, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank West, und Vertriebsleiterin Angelika Peters in der Düsseldorfer Staatskanzlei einen Scheck in Höhe von 50.000 Euro an Aktion Lichtblicke e.V..

Der RUN & FUN Firmenlauf in der Region - einfach FUN-tastisch!

Der RUN & FUN Firmenlauf findet in Krefeld und Mönchengladbach unter der Schirmherrschaft der IHK Mittlerer Niederrhein statt. Dank der Hilfe aller Läufer, die 50 Cent von Ihrer Startgebühr an die Aktion Lichtblicke e.V. spenden, konnte im Juli in Krefeld 600 Euro an die Aktion Lichtblicke e.V. überwiesen werden. In Mönchengladbach kamen durch die Läufer 1600 Euro zusammen. Hinzu kamen noch die Spenden von Heinz Schmidt, Präsident der IHK, und Michael Hilgers, Betreiber des Sparkassenpark, von jeweils 800 Euro, so dass insgesamt Euro 3.200 an die Aktion Lichtblicke e.V. überwiesen werden konnten.

Gemeinsam feiern – gemeinsam helfen: 5000 Euro für die Aktion Lichtblicke e.V.

Düsseldorf / Tönisvorst, 16. September 2015. Zwei Unternehmen vom Niederrhein, die in diesem Jahr jeweils ein rundes Jubiläum feiern konnten, haben ein großes Herz für Not leidende Familien in NRW bewiesen: "Anstelle von eventuell zugedachten Geschenken bitten wir um eine Spende zugunsten des Vereins Aktion Lichtblicke" – so stand es auf der Einladungskarte, mit der die Firma Thomas Riem Bauunternehmung (30 Jahre) und die Firma BEB – Bergerfurth Erd- u. Baggerarbeiten (20 Jahre) für den 5. September zur gemeinsamen Jubiläumsfeier nach Kempen einluden. Am 16. September präsentierten die beiden Unternehmen nun das stolze Ergebnis: 5.000 Euro für die Aktion Lichtblicke.

Viele Gäste waren nicht nur der Einladung zur Feier gefolgt, sondern spendeten auch fleißig: Insgesamt kamen so 4.735 Euro zusammen. Der Betrag wurde durch die beiden Jubiläumsfirmen auf runde 5.000 Euro aufgestockt. Bei der symbolischen Übergabe freute sich Manfred Rütten vom Lichtblicke-Spendenbeirat nicht nur über die Höhe der Summe, sondern auch über die sehr originelle Verpackung der Spende, die Geschäftsführerin Stefanie Bergerfurth eigens angefertigt hatte.

"Tour de Flur" - Ausflug in die Landwirtschaft zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

20 Tour Guides nahmen am 14. Juni 2015 in Bielefeld interessierte Radler mit auf eine Entdeckungsreise durch die heimische Landwirtschaft. Vier Höfe lagen auf der 20 km langen Radstrecke über Jöllenbeck, Theesen und Vilsendorf, die besichtigt wurden und über die vielfältigen Aufgaben des grünen Berufes informierten: Upmeier zu Belzen, Schulte Döinghaus, Baumann und Kleimann. Hermann Dedert (Kreisverbandsvorsitzende): "Wir wollen den Verbrauchern unsere innovative, vielfältige und doch bodenständige Landwirtschaft zeigen und (be)greifbar machen". Die Tour de Flur fand zu Gunsten der Aktion Lichtblicke statt. Sponsoren wie z.B. Raiffeisen Halle, Bäckerei Lechtermann und die Volksbank unterstützten die Spendenaktion. So kamen insgesamt 1.030 € zusammen.

Rockband More than neighbours unterstützt die Aktion Lichtblicke e.V.

Die Band - More than neighbours - spendet bei den Auftritten alle Einnahmen an Menschen die Hilfe benötigen.

Dieses Mal geht eine Spende über € 100,- an unsere Aktion Lichtblicke e.V.

Frisieren für die Aktion Lichtblicke e.V.

Die Erlöse eines ganzen Tages spendete Patricia Vogelsang, die einen Friseursalon in Nümbrecht im Oberbergischen betreibt, an die Aktion Lichtblicke e.V. Zusammen mit ihrem Team hat sie den ganzen Tag frisiert und dazu ihre Kunden mit Erbsensuppe, Würstchen, Kaffee und Kuchen bewirtet. Bei bester Stimmung verließen alle Frischfrisierten den Salon und am Ende des Tages klingelten stolze 600 Euro in der Kasse der umtriebigen Friseurin. Die Aktion Lichtblicke e.V. freut sich darüber.

Schulklasse des Karl-Schiller-Berufskollegs Dortmund unterstützt Aktion Lichtblicke e.V.

Bundeswehr - Big Band swingte für den guten Zweck

Radio Hochstift und die Paderborner St. Sebastian-Jungschützen haben eingeladen und 4.000 Menschen kamen Mitte August zum Benefizkonzert der Bundeswehr-Big Band. Zwei Stunden swingten und rockten die Musiker für den guten Zweck. Nummern von ACDC oder Queen heizten dem Publikum ein und brachten die Zuschauer in Spendierlaune. 20.000 Euro haben sie in die Spendendosen gesteckt. Davon geht die Hälfte an die Kinderhospizarbeit in Ostwestfalen-Lippe. Die anderen 10.000 Euro kommen der Aktion Lichtblicke e.V. zugute, die hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche aus Nordrhein-Westfalen unterstüzt.

3,8 km Laufen – 180 km Rad – 42 km Laufen haben sich gelohnt!
3.500 Euro für die Aktion Lichtblicke e.V.

Begleitend zu meinem Spendenprojekt www.pit226.de habe ich am 12.07.2015 meinen Traum vom IRONMAN-Finish erfolgreich abgeschlossen. Bei der Challenge Roth in Mittelfranken konnte ich nach 7 Monaten Training die Gesamtdistanz von 226 km in knapp 11 Stunden nach Hause „fahren“. Im Rahmen meines Spendenprojekts konnten meine Fans, Freunde und Familie für jeden Kilometer spenden. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: 3.500 Euro für die Aktion Lichtblicke e.V. Danke an alle meine Unterstützer für dieses tolles Erlebnis und für diese gute Tat.

Kleiner Garten – großes Herz

Zusammen mit ihrem Mann hat Renate Westermann auf dem Gelände ihres Kleingartenvereins in Mönchengladbach eine Wochenend-Sause organisiert. Es gab Live-Musik, kühlen Gerstensaft und ein Glücksrad, an dem die Besucher auf die Jagd nach tollen Tombola-Preisen gehen konnten. Nach Abzug aller Kosten blieben 1.045 Euro übrig, die Renate Westermann am 11. August an Manfred Rütten, Mitglied im Spendenbeirat der Aktion Lichtblicke e.V., übergab.

Stand auf Bogensport-Flohmarkt zugunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

Am 6.6.2015 bei einem Bogensport-Flohmarkt in Gronau, veranstaltet von Dakota-Bogensport, war auch ein Stand für die Aktion Lichtblicke e.V. aufgestellt. Das Material war von Kunden und von Dakota-Bogensport gespendet und gesammelt worden. Zahlreiche Helfer haben an diesem Tag über 200 Besucher angelockt. Viele Teile konnten Dank des unermüdlichen Einsatzes eines ehrenamtlichen Standbetreuers an den Mann und die Frau gebracht werden. Auch so manche andere Spende wanderte in das aufgestellte Sparschwein.

Insgesamt konnte ein Betrag von 416,94 überwiesen werden.

Sommerfest für die Aktion Lichtblicke e. V.

Schüler der Dortmunder Comenius – Grundschule zeigten soziales Engagement

„Wir können doch mal Geld für arme Menschen sammeln“, schlugen drei Schülerinnen der Klasse 3a vor. Diese Idee wurde innerhalb des Klassenrates besprochen und alle waren sofort überzeugt und euphorisch. Schnell wurde entschieden, Waffeln in der Schule zu backen und diese zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V. zu verkaufen sowie vor einem benachbarten Krankenhaus zu musizieren, um Spenden einzusammeln.

Eltern unterstützen das Vorhaben der Kinder und auch das Knappschaftskrankenhaus in Dortmund - Brackel war vom Engagement der Schüler und Schülerinnen begeistert und unterstützte sie nicht nur in der Ausführung ihrer Idee, sondern beteiligte sich mit einem hohen Spendenbetrag.

Die Schüler danken allen Beteiligten und Spendern, dass sie nun 400 Euro an die Aktion Lichtblicke e.V. überweisen konnten.

Der Lions Club spendet 2.000 € für die Aktion Lichtblicke e.V.

10-jähriges Bestehen der Sozialen Dienste Laer zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.

Am vergangenen Sonntag feierten die Sozialen Dienste Laer ihr 10-jähriges Bestehen auf dem Gelände der Tagespflege To Huus. Viele Gäste folgten der Einladung und verbrachten einen unterhaltsamen Tag. Der Spielmannszug Billerbeck komplettierte mit seinen musikalischen Beiträgen das vielfältige Rahmenprogramm. Die Mitarbeiter von SDL und To Huus organisierten eine Cafeteria mit selbstgebackenem Kuchen, frischen Waffeln und Kaffee, welche gegen eine Spende zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V. angeboten wurden. Insgesamt konnten so 450 € für den guten Zweck gesammelt werden.

Klinik für Geburtshilfe spendet für Kinder und Familien in Not
Spendenübergabe im Marienhospital Altenessen an die Aktion Lichtblicke e.V.

550 € für die Aktion Lichtblicke e.V.

Im Rahmen des Benefizkonzertes, der nach eigenen Angaben „reifsten Boygroup des Münsterlandes“, am 21. März 2015 kamen insgesamt 550.-€ für die Aktion Lichtblicke e.V. zusammen. Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren Optik Karasch & Nolte aus Rheine und der Königesch Apotheke aus Rheine, die dieses Konzert ermöglicht haben.

„Uerdingen rockt! – 2015“

Am Samstag, 11. April 2015, lockte das mittlerweile fünfte "Uerdingen rockt!" mehr als 700 Besucher in den BayTreff in Krefeld-Uerdingen. Für den guten Zweck sind dabei dieses Jahr 13.400 Euro zusammen gekommen. Das Benefizkonzert "Uerdingen rockt!" hat sich seit 2011 zu einer festen Größe im alljährlichen Veranstaltungskalender von Krefeld-Uerdingen entwickelt. "Es freut mich, dass das Konzert mit den Coverbands "Halber Liter" und "IDEA" fast schon ein Selbstläufer ist", zieht der Initiator des Konzerts und Werkfeuerwehrmann Michael Höbel aus dem CHEMPARK Krefeld-Uerdingen zufrieden Bilanz. Spenden in Höhe von fast 65.000 Euro sind seit dem Auftaktkonzert im Jahr 2011 zusammen gekommen. Auch die 13.400 Euro aus diesem Jahr sind wieder, wie in den Jahren zuvor, an die Aktion Lichtblicke e.V. gegangen.

Auf dem Foto sind Herr Rütten von der Aktion Lichtblicke e.V., Herr Wöhrl von der Welle Niederrhein, Michael Höbel der Veranstalter (hintere Reihe von links nach rechts) und einige Helfer aus dem „Uerdingen rockt!“ Team zu sehen. Das Bild im Bild zeigt das gesamte Team.

Erlös der Höhner Rockin' Roncalli Show ging an die Aktion Lichtblicke e.V.

Das war wirklich ein tolles Abschiedsgeschenk: Bei der letzten Höhner Rockin' Roncalli Show in Opladen haben die Organisatoren 2.170,- Euro an die Aktion Lichtblicke e.V. gespendet.

Den Scheck durfte Radio Leverkusen-Chefredakteur Daniel Hambüchen in der Manege von Höhner-Frontmann Henning Krautmacher und Show-Sprecher Thomas Merz entgegennehmen.

Von jeder verkauften Eintrittskarte der Show am 24. Mai gingen zwei Euro an die Spendenaktion.

Die Hebammenpraxis am Wilhelmsplatz aus Warendorf spendete an die Aktion Lichtblicke e.V.

In der Hebammenpraxis in Warendorf betreuen die vier Hebammen die werdenden Eltern und jungen Familien vom Beginn der Schwangerschaft bis ins 1. Lebensjahr des Kindes.

Als Dank für das entgegengebrachte Vertrauen wird von jedem Kind ein Fußabdruck auf einer kleinen Holzkrone gemacht. Dieses Krönchen wird mit Namen und Geburtsdatum des Kindes versehen und an eine große Magnetwand in der Praxis aufgehängt. Anfang Mai veranstaltet die Praxis immer ein sogenanntes Königskindertreffen, bei dem jedes "Königskind", das im vergangenen Jahr geboren wurde, sein Krönchen zurück bekommt.

Im Rahmen des diesjährigen Königskindertreffens wurde eine Tombola veranstaltet und der Erlös in Höhe von 450 Euro wurde an die Aktion Lichtblicke e.V. gespendet.

DANKE FÜR

  • 3.
  • 3
  • 8
  • 7.
  • 7
  • 1
  • 2,
  • 1
  • 9

aktuelle Spendensumme

JEDE

SPENDE ZÄHLT.

0180-50 80 580

(14 ct pro Min. aus dem Festnetz,
mobil maximal 42 ct pro Min.)